Trainer in der Kritik

Trainer-Beben bei Real Madrid: Steht Zinedine Zidane vor dem Aus? Ex-Bayern-Star soll neuer Coach werden

+
Zinedine Zidanes Tage als Trainer der Königliochen konnten gezählt sein.

Bei Real Madrid herrscht Frust nach der bitteren Niederlage in Paris. Trainer Zinedine Zidane soll nach dem schwachen Auftritt sogar vor dem Aus stehen - und ein Nachfolger bereits gefunden sein.

Madrid - Paris Saint-Germain zeigte Real Madrid am Mittwoch in der Champions League die Grenzen auf. Ohne das Offensiv-Trio Neymar, Cavani und Mbappé schossen die Franzosen die Königlichen mit 3:0 aus der heimischen Arena. Vor allem die Art und Weise wie Real im Prinzenpark auftrat, sorgte in Spanien für Kritik. Das Team von Zinedine Zidane brachte über 90 Minuten keinen einzigen Abschluss aufs Tor zustande und verlor am Ende völlig verdient.

Die Niederlage soll Zidane nun sogar das Amt kosten können. Ein Nachfolge sei indes bereits ausgemacht - und in München bestens bekannt. 

Real Madrid: Zinedine Zidane droht das Aus - Ex-Bayern-Star soll Nachfolger werden

Die spanische Sportzeitung Marca berichtet, Zidanes Kredit bei den Klubbossen sei „nicht unbegrenzt“. Intern steht ein Rauswurf des Erfolgscoaches somit wohl zur Debatte. Einen möglichen Nachfolger soll Real-Präsident Florentino Pérez bereits ausgemacht haben. Laut Mundo Deportivo ist Ex-Bayern-Spieler Xabi Alonso heißester Favorit auf ein mögliches Zidane-Erbe.

Real Madrid: Xabi Alonso nach Jugend- bald Cheftrainer bei Real? 

Der Spanier stand von 2014 bis 2017 beim FCB unter Vertrag und war zuvor fünf Jahre bei Real aktiv - er könnte nun womöglich zu den Königlichen zurückkehren. Nach seinem Karriereende 2017 war der 37-Jährige bereits Jugendtrainer des spanischen Rekordmeisters, aktuell trainiert Alonso die zweite Mannschaft seines Jugendklubs Real Sociedad San Sebastián.

Auch beim FC Bayern gab es immer mal wieder Kritik an Trainer Niko Kovac. Die Münchner sollen deshalb einen früheren Bundesliga-Coach als Nachfolger beobachten. Und der BVB soll angeblich Mariano Diaz als Stürmer zu sich holen wollen, wie ruhr24.de* berichtet.

as

*ruhr24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Europa League im Live-Ticker: Eintracht startet mit Ex-Salzburger und Hinspiel-Held

Der VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen sind in die nächste Runde der Europa-League eingezogen. Das Spiel der Eintracht findet erst am heutigen Freitag statt. Alle Infos …
Europa League im Live-Ticker: Eintracht startet mit Ex-Salzburger und Hinspiel-Held

Live: Eintracht in Salzburg - Silva beginnt im Sturm

Eintracht Frankfurt trifft in der Europa League auf Salzburg. Sollten die Hessen weiterkommen, wäre Basel der nächste Gegner.
Live: Eintracht in Salzburg - Silva beginnt im Sturm

Angst vor Coronavirus: China-Reise des FC Bayern steht auf der Kippe

Der Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema in China. Der FC Bayern München hat ein Büro in Shanghai - und musste auf die Epidemie reagieren.
Angst vor Coronavirus: China-Reise des FC Bayern steht auf der Kippe

Bundesliga-Spiel kurzfristig abgesagt - Klub-Boss ledert gegen DFL: „Wir haben deutlich gemacht, dass ...“

Jetzt also doch: Die DFL hat kurzfristig ein Bundesliga-Spiel am Sonntag abgesagt. Der Nachholtermin ist noch offen. Die Absage sorgt für reichlich Ärger.
Bundesliga-Spiel kurzfristig abgesagt - Klub-Boss ledert gegen DFL: „Wir haben deutlich gemacht, dass ...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.