Nach Sieg gegen Liverpool

Rolex-Raub: Neapel-Star wird auf offener Straße bedroht und überfallen

Arkadiusz Milik (l.) wurde Opfer eines Raubüberfalls.
+
Arkadiusz Milik (l.) wurde Opfer eines Raubüberfalls.

Wenige Stunden nach dem 1:0-Sieg im Champions-League-Duell mit dem FC Liverpool ist Arkadiusz Milik (24) vom SSC Neapel Opfer eines Überfalls geworden.

Neapel - Der polnische Nationalspieler wurde laut italienischen Medienberichten in der Nacht auf Donnerstag auf seinem Heimweg nach dem Sieg gegen Liverpool von zwei vermummten und bewaffneten Räubern gestoppt und ausgeraubt.

Die beiden Männer hatten sich bei dem Vorfall in einem Vorstadtviertel dem Mittelfeldspieler demnach auf einem Motorroller genähert, bedrohten ihn mit einer Pistole und stahlen ihm eine Rolex-Uhr im Wert von 7000 Euro, bevor sie die Flucht ergriffen. Milik alarmierte die Polizei, die nun ermittelt.

Überfälle auf Neapel-Profis sind keine Neuigkeit in der Stadt am Fuße des Vesuv. Napoli-Star Lorenzo Insigne, der das späte Siegtor gegen Liverpool erzielte, waren 2016 Schmuck, Bargeld und eine Luxusuhr geraubt worden. Auch Marek Hamsik, sowie die Ex-Spieler Valon Behrami und Juan Zuniga wurden in der Vergangenheit überfallen.

sid

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wende nach Corona-Test bei Serge Gnabry: Jetzt gibt es spektakuläre Neuigkeiten

Der FC Bayern München hat nach Serge Gnabry offenbar den zweiten Corona-Fall in seinen Reihen. Unterdessen gibt es gute Nachrichten vom Nationalspieler.
Wende nach Corona-Test bei Serge Gnabry: Jetzt gibt es spektakuläre Neuigkeiten

Lokomotive Moskau - FC Bayern im Live-Ticker: Störgeräusche überschatten zweites Champions-League-Spiel

Der nächste bitte: Der FC Bayern will am Dienstag bei Lokomotive Moskau den nächsten Sieg in der Champions League einfahren. Vor der Pflichtaufgabe läuft nicht alles …
Lokomotive Moskau - FC Bayern im Live-Ticker: Störgeräusche überschatten zweites Champions-League-Spiel

Bundesliga-Paukenschlag: DFL-Chef Christian Seifert offenbar vor Rückzug

Christian Seifert macht offenbar Schluss als Vorsitzender der Deutschen Fußball-Liga.
Bundesliga-Paukenschlag: DFL-Chef Christian Seifert offenbar vor Rückzug

Werder Bremen wird unbesiegbar - und kämpft sich gegen Hoffenheim zum nächsten Punkt

Der SV Werder Bremen hat in der Partie am fünften Bundesliga-Spieltag gegen die TSG 1899 Hoffenheim 1:1 gespielt - damit einen Punkt gewonnen, dabei möglicherweise aber …
Werder Bremen wird unbesiegbar - und kämpft sich gegen Hoffenheim zum nächsten Punkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.