Nach knapp zwei Jahren

Rückkehr zur alten Wirkungsstätte: Martin Harnik verlässt Hannover 96

+
Martin Harnik verlässt Hannover 96 nach knapp zwei Jahren wieder. 

Martin Harnik kehrt zurück an alte Wirkungsstätte. Der Österreicher verlässt nach knapp zwei Jahren Hannover 96, bleibt aber in Norddeutschland.

Bremen - Martin Harnik wechselt innerhalb der Bundesliga von Hannover 96 zu Werder Bremen. Beide Clubs einigten sich am Freitag auf einen Transfer des Angreifers. Werder zahlt rund drei Millionen Euro Ablöse für den 30 Jahre alten Österreicher, der bereits von 2007 bis 2009 für die Hanseaten aktiv war und in dieser Zeit auf 17 Einsätze in der Fußball-Bundesliga kam.

„Ein Spieler der uns sofort verstärkt“ 

„Wir sind sehr froh, dass wir Martin zu Werder Bremen zurückholen konnten. Er ist ein Spieler, der uns sportlich sofort verstärkt und zugleich kaum Eingewöhnungszeit braucht, da er die Strukturen des Vereins und das Umfeld bestens kennt“, sagte Bremens Geschäftsführer Frank Baumann.

Während Hannover in Harnik einen Österreicher verliert, steht ein weiterer Spieler aus der Alpenrepublik kurz vor einem Wechsel zu 96. Nach übereinstimmenden Medienberichten wollen die Niedersachsen Defensivspieler Kevin Wimmer vom Premier-League-Absteiger Stoke City ausleihen. Wimmer, der in der Bundesliga bereits für den 1. FC Köln spielte, hat den Medizincheck in Hannover schon absolviert.

Weitere Informationen zum Wechsel von Martin Harnik und Werder Bremen finden Sie auf deichstube.de*.

*deichstube.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.


dpa


Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bayern-Fan datet Frau - als sie ihm brisantes Geständnis macht, schickt er sie sofort weg

Jodel. Ewiger Quell der Unterhaltung. Besonders schön: Schadenfreude und Fremdscham. Beides liefern zahlreiche Geschichten über Horror-Dates - darunter auch die kuriose …
Bayern-Fan datet Frau - als sie ihm brisantes Geständnis macht, schickt er sie sofort weg

Australien profitiert von Videobeweis aber verpasst Sieg gegen Dänen

Dank eines umstrittenen Handelfmeters darf Australien weiter auf das zweite WM-Achtelfinale seiner Historie hoffen.
Australien profitiert von Videobeweis aber verpasst Sieg gegen Dänen

WM im Live-Ticker: Dänemark trotzt Videobeweis-Comeback der Australier - was macht Frankreich?

Bei der Fußball-WM 2018 in Russland sind am heutigen Donnerstag mit Frankreich und Argentinien zwei ehemalige Weltmeister im Einsatz. Die Vorzeichen sind …
WM im Live-Ticker: Dänemark trotzt Videobeweis-Comeback der Australier - was macht Frankreich?

Kuriose WM-Regelung: Darum könnte eine Gelbe Karte über den Gruppensieg entscheiden

Am letzten Spieltag kann die Fair-Play-Wertung den Gruppensieg zwischen Spanien und Portugal bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland entscheiden.
Kuriose WM-Regelung: Darum könnte eine Gelbe Karte über den Gruppensieg entscheiden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.