Auf dem Weg zum Kultspieler?

Bereits nach der ersten Bundesliga-Partie: Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang

Zweikampfstark im Spiel bei Borussia Mönchengladbach: Jonjoe Kenny (22), hier im Duell mit dem früheren Schalke-Stürmer Breel Embolo (l.).
+
Zweikampfstark im Spiel bei Borussia Mönchengladbach: Jonjoe Kenny (22), hier im Duell mit dem früheren Schalke-Stürmer Breel Embolo (l.).

Er kam, sah - und holte in seiner ersten Partie für Schalke nur ein Remis. Dennoch sind britische Fußball-Fans verrückt nach einem S04-Neuzugang. Wer hat in England das Zeug zum Kultspieler?

Gelsenkirchen - So viel Euphorie hat ein Schalke-Neuzugang im Ausland in den letzten Jahren selten ausgelöst. Wie 24vest.de* berichtet, überschlagen sich die Fußball-Fans auf der Insel gerade mit Lobeshymnen für Landsmann Jonjoe Kenny - den allerersten Briten, der in der Bundesliga-Geschichte das königsblaue Trikot tragen darf.

Nach der starken Leistung in seinem ersten Pflichtspiel bei Borussia Mönchengladbach (Endstand 0:0) wird der 22-jährige Rechtsverteidiger vom Premier-League-Verein FC Everton in den Sozialen Netzwerken als neuer Hoffnungsträger für den Schalker Fußball, aber auch für die britische Nationalmannschaft der Zukunft gefeiert.

Auch gegen Bayern wieder in der Startelf?

Manche sprechen im Zusammenhang mit Jonjoe Kenny euphorisch gar vom neuen "England-Juwel". Geht es nach seinen britischen Fans, dann steht ihr Mann auch am Samstagabend (24. August) um 18.30 Uhr gegen Bayern München wieder in der Schalker Startelf.

op

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schalke-Analyse zeigt gnadenlos: Das ist das wahre Problem von David Wagner
Fußball

Schalke-Analyse zeigt gnadenlos: Das ist das wahre Problem von David Wagner

Warum steckt der FC Schalke 04 eigentlich so tief in der Krise? S04-Trainer David Wagner hat in der Bundesliga-Rückrunde vor allem ein großes Problem.
Schalke-Analyse zeigt gnadenlos: Das ist das wahre Problem von David Wagner
"Wunderkind" Moukoko trifft erneut doppelt für Dortmunds U17
Fußball

"Wunderkind" Moukoko trifft erneut doppelt für Dortmunds U17

"Wunderkind" Youssoufa Moukoko setzt in der U17 des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund seine Torejagd fort.
"Wunderkind" Moukoko trifft erneut doppelt für Dortmunds U17

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.