Neue Nummer eins bei S04

Schalke 04 auf Torwart-Suche: Die Spur führt zum FC Bayern

Torwart Sven Ulreich vom Fußball-Bundesligisten FC Bayern München fängt im Training auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße einen Ball.
+
Torwart Sven Ulreich vom Fußball-Bundesligisten FC Bayern München fängt im Training auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße einen Ball.

Alexander Schwolow hat dem FC Schalke 04 kurzfristig abgesagt. in Gelsenkirchen geht die Suche nach einem neuen Torwart weiter. Die Spur führt zum FC Bayern.

Gelsenkirchen - Mit Alexander Schwolow war der FC Schalke 04 drauf und dran, den ersten Neuzugang für die kommende Saison 2020/21 vorzustellen. Der jedoch entschied sich jedoch kurzfristig für Hertha BSC und gegen die Knappen. In Gelsenkirchen ist man nun weiter auf der Suche nach einer neuen Nummer eins, wie WA.de* berichtet.

Die Spur führt diesmal nicht in den Breisgau, sondern nach München. Sven Ulreich droht beim FC Bayern die Rolle als Nummer drei hinter Manuel Neuer und Alexander Nübel. Ein möglicher Transfer jedoch sorgt bereits jetzt auf Schalke für mächtig Ärger. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

FC Bayern: Sergino Dest bevorzugt wohl FCB-Wechsel - Der Deal könnte an einem Detail scheitern

Der FC Bayern München buhlt um das Ajax-Juwel Sergino Dest. Der Transfer könnte jedoch aufgrund eines Details scheitern.
FC Bayern: Sergino Dest bevorzugt wohl FCB-Wechsel - Der Deal könnte an einem Detail scheitern

St. Pauli gegen HSV: Daniel Thioune macht Mega-Kampfansage

Vor dem Stadtderby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli am Montag, 1. März schickte Daniel Thioune eine erste heftige Kampfansage an den Rivalen.
St. Pauli gegen HSV: Daniel Thioune macht Mega-Kampfansage

Ähnlich wie beim FC Bayern: Hängepartie auch zwischen ter Stegen und Barcelona

Der FC Barcelona stoppt die Vertragsgespräche mit Marc-André ter Stegen. Damit bleibt die Zukunft der beiden besten deutschen Torhüter weiterhin unklar, was auch an …
Ähnlich wie beim FC Bayern: Hängepartie auch zwischen ter Stegen und Barcelona

Hoeneß‘ Europacup-Debüt glückt: TSG Hoffenheim knackt Roter Stern Belgrad - Gäste-Trainer sieht Rot!

Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt zum Auftakt der Europa League Roter Stern Belgrad in der ausgeglichenen Gruppe L. Die Partie im Live-Ticker.
Hoeneß‘ Europacup-Debüt glückt: TSG Hoffenheim knackt Roter Stern Belgrad - Gäste-Trainer sieht Rot!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.