S04-Trainer im Fokus

Schallende Ohrfeige für Trio: Schalke 04 setzt ungewöhnlichen Wechsel um

Dimitrios Grammozis steht vor seinem sitzenden Co-Trainer in der Coaching-Zone hebt leicht die rechte Hand.
+
Der FC Schalke 04 fiel in Paderborn mit einer ungewöhnlichen Einwechselung auf.

Ende gut, alles gut. So zumindest beim FC Schalke 04 nach dem Spiel in Paderborn. Trotzdem fiel eine Auswechselung mehr auf als andere.

Paderborn – Wer gewinnt, ist im Recht. So heißt eine alte Fußball-Weisheit. Entsprechend hat Dimitrios Grammozis alle Argumente auf seiner Seite.
Trotzdem war ein ungewöhnlicher S04-Wechsel eine schallende Ohrfeige für ein Trio des FC Schalke 04, verrät RUHR24* hier.

So gut es jetzt mittlerweile für den Bundesliga-Absteiger läuft, so klar ist auch nach wie vor eine Problemstelle. Die des Rechtsverteidigers. Das zeigte die Partie in Paderborn erneut. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.