Endgültige Demission

Korruptionsaffäre um Angel Villar: Spaniens Ex-Fußball-Verbandschef endgültig abgesetzt

+
Angel Villar bestreitet die Vorwürfe.

Der spanische Sportgerichtshof hat den ehemaligen Fußball-Verbandspräsidenten Angel María Villar endgültig dieses Amtes enthoben.

Madrid - Das bestätigte der spanische Verband RFEF am Freitagabend. Gegen den langjährigen Ex-Chef des RFEF ermittelt die Justiz im Zusammenhang mit einer Korruptionsaffäre. Villar Llona kam deswegen zwischenzeitlich in Untersuchungshaft, er bestreitet die Vorwürfe.

Er war bereits von seinem Amt in Spanien suspendiert, seine Posten als Vizepräsident beim Weltverband FIFA und der Europäischen Fußball-Union UEFA hatte er niedergelegt. Der Sportgerichtshof warf ihm vor, seine Neutralität verletzt zu haben, indem er sein Wahlprogramm in mehreren Medien vorgestellt hätte, schrieb die Zeitung „El País“.

Erst am Montag hatte Villar Llona erklärt, Spanien laufe Gefahr, von der Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Russland ausgeschlossen zu werden. Die FIFA hatte zuvor vor einer Einmischung der Regierung in Madrid gewarnt, diese wies das zurück. Die der Regierung unterstellte oberste Sportbehörde des Landes (CSD) verlangt neue Vorstandswahlen im Fußball-Verband.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sky verliert Rechte an der Champions League - doch es kommt noch schlimmer für die Fans

Wo sieht man künftig die Champions League? Mit Amazon Prime gibt es einen neuen Wettbewerber - der Platzhirsch wurde dagegen nun ausgestochen.
Sky verliert Rechte an der Champions League - doch es kommt noch schlimmer für die Fans

Schock für FC Bayern: Kingsley Coman verletzt sich gegen Tottenham - so lautet die Diagnose

Schreckmoment in der Champions League für den FC Bayern! Kingsley Coman verletzte sich gegen Tottenham. Jetzt ist die Diagnose da.
Schock für FC Bayern: Kingsley Coman verletzt sich gegen Tottenham - so lautet die Diagnose

Nach Champions-League-Rekord: FC Bayern freut sich über Mega-Millionen-Prämie

Der FC Bayern München hat sich durch den Sieg über Tottenham einen Champions-League-Rekord gesichert. Dazu gibt es einen warmen Geldregen.
Nach Champions-League-Rekord: FC Bayern freut sich über Mega-Millionen-Prämie

Sky-Kommentator knutscht mit TV-Kollegin in der Allianz Arena - zweideutiger Kommentar trübt die Romantik

So kennt man Sky-Kommentar Wolff-Christoph Fuss sonst gar nicht: Ungewohnt romantisch gab er sich nach Spielschluss. Seine Kusspartnerin ist keine Unbekannte.
Sky-Kommentator knutscht mit TV-Kollegin in der Allianz Arena - zweideutiger Kommentar trübt die Romantik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.