Irres Novum in Spanien

Das gab es noch nie: Spanischer Verband versteigert Liga-Startplatz - und der Preis hält sich in Grenzen

+
Irre; Ein Startplatz in der dritten spanischen Liga kommt tatsächlich unter den Hammer.

Mit Geld kann man nicht alles kaufen, sagt man. Immerhin die Zugehörigkeit zur dritten spanischen Liga ist jetzt zu haben. 

Madrid - Novum im spanischen Fußball: Der nationale Verband RFEF verkauft den verbliebenen Platz in der heimischen dritten Liga. Für eine Summe von 452.022 Euro kann sich ein interessierter Klub den Startplatz erkaufen. Die Frist gilt bis Donnerstag. Wenn mehr als ein Verein das Geld hinterlegt, gelten die sportlichen Ergebnisse aus der Vorsaison als Auswahlkriterium.

Notwendig geworden war das ungewöhnliche Prozedere durch den erneuten Abstieg des CF Reus. Der katalanische Klub war in der vergangenen Saison wegen finanzieller Probleme von der zweiten Liga in die Drittklassigkeit strafversetzt worden. Da der Verein aber eine bis 17. Juli geforderte Bürgschaft nicht hinterlegen konnte, folgte eine weitere Versetzung in die vierte Spielklasse.

Sollte kein Verein die Summe zahlen, gibt es einen zweiten Zeitraum über 48 Stunden, in dem die geforderte Summe halbiert wird. Sollte auch dann kein Klub gefunden werden, wird der Betrag erneut um die Hälfte reduziert. In einem möglichen letzten Schritt würde der RFEF den Startplatz kostenlos und ausschließlich über sportliche Kriterien vergeben.

SID

Eine knappe halbe Million Euro wäre also im ersten Verhandlungsfenster notwendig. Wenn man bedenkt, welche Summen der Fußball ansonsten generiert, klingt das nach Peanuts. Bestes Beispiel, der Mega-Vertrag, mit dem ein chinesischer Klub Real-Star Gareth Bale in das Land der aufgehenden Sonne locken will.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

FCB-Rückspiel gegen Chelsea? Erste Infos über CL-Fortsetzung durchgesickert

Die Corona-Krise hat den Profifußball fest im Griff. Die EM 2020 wurde schon verschoben. Über die Fortsetzung der Champions League sind Infos durchgesickert. 
FCB-Rückspiel gegen Chelsea? Erste Infos über CL-Fortsetzung durchgesickert

Salah vor Sensations-Transfer nach München - und das auch noch zu 1860? Das hat Benny Lauth damit zu tun

Mo Salah vor einem Transfer nach München? Klingt nach Aprilscherz, dabei haben Robby Hunke und Benny Lauth das kultige Video schon am 30. März aufgenommen.
Salah vor Sensations-Transfer nach München - und das auch noch zu 1860? Das hat Benny Lauth damit zu tun

Insolvente Fußball-Klubs: Nur noch Mini-Strafen - Weil die Bundesliga fest mit Pleiten rechnet?

In der Bundesliga ruht wegen der Corona-Krise bis Mai der Spielbetrieb. DFL-Boss Christian Seifert erklärt die geplanten Maßnahmen - und die haben es in sich. Alle …
Insolvente Fußball-Klubs: Nur noch Mini-Strafen - Weil die Bundesliga fest mit Pleiten rechnet?

FC Bayern: Manuel Neuer doch vor dem Absprung? Top-Klub lockt offenbar FCB-Keeper

Der FC Bayern will den Vertrag mit Manuel Neuer verlängern, ist sich aber noch nicht einig. Nun steht ein Wechsel in die Premier League im Raum. 
FC Bayern: Manuel Neuer doch vor dem Absprung? Top-Klub lockt offenbar FCB-Keeper

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.