Gigantenduell in Madrid

Superclasico: River Plate gewinnt emotionales Finale der Copa Libertadores gegen Boca Juniors

+
Kampf um den Ball: River Plates Lucas Pratto (r.) streckt sich ebenso wie Boca Juniors‘ Keeper Esteban Andrada.

River Plate hat sich im Superclasico gegen die Boca Juniors durchgesetzt und damit die Copa Libertadores gewonnen. Das Finalrückspiel in Madrid hat Überlänge.

Madrid - Der argentinische Fußball-Traditionsklub River Plate hat zum vierten Mal die Copa Libertadores gewonnen. Der Verein aus der Hauptstadt Buenos Aires sicherte sich die Krone des südamerikanischen Vereinsfußballs durch ein 3:1 (1:1, 0:1) nach Verlängerung über den Stadt- und Erzrivalen Boca Juniors im nach Madrid verlegten Final-Rückspiel. Das Hinspiel am 10. November war 2:2 ausgegangen.

Die Partie hätte eigentlich am 24. November im Stadion von River Plate stattfinden sollen. Bei der Anfahrt wurde der Boca-Mannschaftsbus allerdings von River-Anhängern attackiert und unter anderem mit Steinen beworfen, Scheiben gingen zu Bruch, mehrere Boca-Profis wurden verletzt. Der südamerikanische Verband CONMEBOL verlegte das Spiel Ende November wegen Sicherheitsbedenken in die spanische Hauptstadt.

Dario Benedetto (44.) traf im Estadio Santiago Bernabeu, in dem normalerweise Champions-League-Sieger Real Madrid seine Heimspiele austrägt, zur Boca-Führung. Lucas Pratto (68.) gelang der Ausgleich. Juan Quintero (109.) traf in der Verlängerung zum umjubelten Sieg. Gonzalo Martinez machte mit dem Schlusspfiff alles klar (120.+2). Boca-Akteur Wilmar Barrios sah in der 92. Minute Gelb-Rot.

sid

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leon Goretzka selbstbewusst: „Das sehe ich als eine gute Leistung“

Nach etwa einem halben Jahr beim FC Bayern München zieht Leon Goretzka ein positives Zwischenfazit und verrät, was man braucht, um sich beim Rekordmeister durchzusetzen.
Leon Goretzka selbstbewusst: „Das sehe ich als eine gute Leistung“

FC Barcelona holt niederländisches Top-Talent - an ihm war auch der FC Bayern dran

FC Barcelona News: Die Katalanen haben die Verpflichtung eines begehrten niederländischen Youngsters bekannt gegeben. An ihm war wohl auch der FC Bayern dran.
FC Barcelona holt niederländisches Top-Talent - an ihm war auch der FC Bayern dran

Vermisster Emiliano Sala: Rettungskräfte haben keine Hoffnung mehr

Emiliano Sala ist auf dem Weg zu seinem neuen Klub Cardiff City mit einem Flugzeug vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzt. Den Rettern zufolge gibt es keine Hoffnung …
Vermisster Emiliano Sala: Rettungskräfte haben keine Hoffnung mehr

Besondere Verehrung: Professor benennt Tier nach Liverpool-Star Salah

Mohamed Salah hat viele Fans auf der Welt. Einer hat dem Stürmer des FC Liverpool nun auf besondere Weise seine Ehrerbietung erwiesen: Ein Professor benannte ein Tier …
Besondere Verehrung: Professor benennt Tier nach Liverpool-Star Salah

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.