Beim FCB beliebt

Trotz Meisterschaft in München: Kehrt ein Bayern-Star zum Ex-Klub zurück? „Vorstellbar ist alles“

Zuverlässig beim FC Bayern: Sven Ulreich (li.).
+
Zuverlässig beim FC Bayern: Sven Ulreich (li.).

Sven Ulreich wird den FC Bayern München nach dieser Saison aller Voraussicht nach verlassen - und zum VfB Stuttgart zurückkehren? Eine Bestandsaufnahme.

München/Stuttgart - Das wäre wahrlich kein üblicher Transfer des FC Bayern*.

Sven Ulreich wird die Münchner Meister* nach dieser Saison aller Voraussicht nach verlassen, weil Nachwuchskeeper Alexander Nübel (23) vom FC Schalke aus dem Pott an die Isar wechselt. Weil er dann weg will, nicht, weil er muss.

Sven Ulreich beim FC Bayern: Zuverlässige Nummer zwei hinter Manuel Neuer

„Klar ist auch, dass ich in der kommenden Saison nicht die Nummer drei sein möchte. Ich werde versuchen, einen neuen Verein zu finden“, sagte der 31-jährige Schwabe unlängst bei Sport 1: „Vorstellbar ist alles. Vor allem in der aktuellen Situation weiß man nicht, was sich noch alles ergibt.“

Seit 2015 ist der 1,92 Meter große Hüne nun schon beim FC Bayern. Er erlebte im Dress des Rekordmeisters und trotz seiner Rolle als Ersatzmann hinter Weltmeister Manuel Neuer große Spiele, aber auch herbe Niederlagen.

Sven Ulreich beim FC Bayern München: Große Siege und herbe Niederlagen

So hielt er im Supercup-Finale gegen den BVB 2017 (7:6 n.E.) den entscheidenden Elfmeter, zweieinhalb Monate später parierte er auch im DFB-Pokal gegen RB Leipzig (6:5 i.E.) siegbringend den letzten Elfer.

Als Neuer wegen seiner hartnäckigen Fußverletzung monatelang ausfiel, wurde Ulreich in der Saison 2017/18 zum Stammtorhüter - mit zwei herben Tiefschlägen zum Schluss. 

Anfang Mai patzte er im Rückspiel des Champions-League-Halbfinales bei Real Madrid (2:2) folgenschwer, wenige Wochen später verlor er mit dem FCB das DFB-Pokal-Finale 2018 gegen Eintracht Frankfurt (1:3).

Kehrt Sven Ulreich vom FC Bayern zum VfB Stuttgart zurück?

Kräftig wird nun über eine mögliche Rückkehr Ulreichs zum VfB Stuttgart gemutmaßt - seinem Jugend- und Heimatverein, für den der Schwabe zwischen 2003 und 2015 spielte. So mancher Fan hatte ihm seinen Abgang nach München übel genommen.

Doch: Weil sein Vertrag im Sommer 2021 auslaufen würde, und sicher auch aus Dankbarkeit, würde ihn der FC Bayern* - so wird es gemutmaßt - zu einem Freundschaftspreis gehen lassen.

Seit 2015 Ersatzmann beim FC Bayern: Sven Ulreich.

Und: Der VfB ist im Sommer trotz der Rückkehr in die Bundesliga und trotz geschätzter Mehreinnahmen von (mindestens) 20 Millionen Euro durch die TV-Gelder laut Stuttgarter Nachrichten zum vorsichtigen Haushalten gezwungen. 

Eine Beteiligung am Transfer des Ex-Stuttgarters Werner von RB Leipzig zum FC Chelsea über angeblich sechs Millionen Euro ist demnach mit eingeplant, um laufende Kosten zu decken.

Sven Ulreich vom FC Bayern: Statt Gregor Kobel beim VfB Stuttgart?

Da aktuell unklar ist, ob der 22-jährige Leih-Torwart Gregor Kobel nach starken Leistungen in der Zweitligasaison zu 1899 Hoffenheim zurückkehren muss, könnte der VfB kurzfristigen Bedarf auf der Torhüterposition haben. 

Ulreich wäre zumindest in puncto Ablöse eine kostengünstige Variante, ferner hätte der gebürtige Schorndorfer (25 Kilometer nordöstlich von Stuttgart) keinerlei Anpassungsprobleme.

Aktuell ist dieses Szenario noch aus dem Reich der Spekulationen, ein Dementi gab es bislang aber auch noch nicht - von keiner Seite.

pm

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werder Bremen gegen 1. FC Heidenheim - Bundesliga-Relegation im Live-Ticker: Der Countdown läuft - Werder präsentiert neues Trikot!

Der SV Werder Bremen live gegen den 1. FC Heidenheim im Live-Ticker: Alle Tore, News und Emotionen - die Bundesliga-Relegation live!
Werder Bremen gegen 1. FC Heidenheim - Bundesliga-Relegation im Live-Ticker: Der Countdown läuft - Werder präsentiert neues Trikot!

Heidenheim - Werder im Live-Ticker: Aufstellungs-Hammer von Kohfeldt! DAZN-Chaos vor Anpfiff

Der SV Werder Bremen steht im Relegations-Rückspiel nach dem torlosen Remis im Hinspiel gegen den 1. FC Heidenheim unter Druck. Die Partie im Live-Ticker.
Heidenheim - Werder im Live-Ticker: Aufstellungs-Hammer von Kohfeldt! DAZN-Chaos vor Anpfiff

Klinsmann entschuldigt sich für Hertha-Aus - aber eine Sache ist ihm „bis heute ein Rätsel“

Jürgen Klinsmanns Aus bei Hertha schlug hohe Wellen. Nun entschuldigte sich der ehemalige Trainer der Hauptstädter für die Art und Weise seines Abgangs. Eine Sache kann …
Klinsmann entschuldigt sich für Hertha-Aus - aber eine Sache ist ihm „bis heute ein Rätsel“

FC Bayern: Alaba-Abgang? Experte enthüllt Knaller-Details - „So weit ich weiß ...“

David Alaba hat seinen Vertrag beim FC Bayern München noch immer nicht verlängert. Ein Transfer-Experte sagt: Der Österreicher wird den FCB verlassen.
FC Bayern: Alaba-Abgang? Experte enthüllt Knaller-Details - „So weit ich weiß ...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.