Nach dem Höhlen-Drama

Tolle Geste: FIFA lädt thailändische Jugendfußballer zu besonderem Event ein

+
Hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: FIFA-Präsident Gianni Infantino lädt die thailändischen Nachwuchsspieler zur Weltfußballer-Wahl ein.

Eine thailändische Jugendmannschaft war tagelang in einer Höhle eingesperrt. Kurz nach der Rettung bekommen sie eine besondere Einladung der FIFA.

Zürich - Der Fußball-Weltverband FIFA wird die aus einer überfluteten Höhle gerettete thailändische Jugendmannschaft zur Wahl des Weltfußballers am 24. September nach London einladen. Das teilte FIFA-Präsident Gianni Infantino am Freitag mit.

Die mehr als zwei Wochen gefangenen zwölf Kinder und ein Betreuer waren am Dienstag gerettet worden. Die FIFA hatte sie bereits zum WM-Finale eingeladen, aufgrund der derzeit laufenden medizinischen Maßnahmen konnten sie aber die Reise nach Moskau nicht antreten.

sid

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rassismus-Eklat bei Länderspiel - Gnabry ist erschüttert: „Habe die gleiche Hautfarbe...“ 

Nach den mutmaßlich rassistischen Äußerungen von Zuschauern während des Länderspiels gegen Serbien haben sich drei Männer bei der Polizei in Wolfsburg gemeldet.
Rassismus-Eklat bei Länderspiel - Gnabry ist erschüttert: „Habe die gleiche Hautfarbe...“ 

Überraschung beim HSV: Leistungsträger muss im Sommer gehen

Das Saisonziel des HSV ist klar: Man will zurück in die Bundesliga. Derweil treiben die Hanseaten die Kaderplanungen weiter voran - Lewis Holtbys auslaufender Vertrag …
Überraschung beim HSV: Leistungsträger muss im Sommer gehen

Niederlande - Deutschland im Live-Ticker: Löw-Elf reist als Außenseiter nach Amsterdam

Am Sonntag gastiert die deutsche Nationalmannschaft in Amsterdam zum EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande. Anstoß in der Johan-Cruyff-Arena ist um 20.45 Uhr. Wir …
Niederlande - Deutschland im Live-Ticker: Löw-Elf reist als Außenseiter nach Amsterdam

Transferoffensive beim FC-Bayern: Für diesen Spieler würde Hoeneß 100 Millionen zahlen

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat für Sommer unlängst eine Transferoffensive angekündigt. Er verrät, wie Pep Guardiola in Manchester seine Wunschspieler bekommt und …
Transferoffensive beim FC-Bayern: Für diesen Spieler würde Hoeneß 100 Millionen zahlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.