Kein Sieger im San Siro

Topspiel in der Serie A: Inter Mailand und Lazio Rom trennen sich unentschieden 

Der kroatische Nationalspieler Ivan Perisic (l.) im Duell mit Lazios Marco Parolo.
+
Der kroatische Nationalspieler Ivan Perisic (l.) im Duell mit Lazios Marco Parolo.

Im Spiel des Tabellendritten gegen den Tabellenfünften der italienischen Serie A gab es keinen Sieger. Inter Mailand und Lazio Rom trennten sich unentschieden.

Mailand - Der Tabellendritte Inter Mailand musste sich am Samstag im Spitzenspiel der Serie A mit einem 0:0 gegen Lazio Rom begnügen. Die beste Möglichkeit der Mailänder vergab der kroatische Fußball-Nationalspieler Ivan Perisic, der zuvor auch bei Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg aktiv war, nach 30 Minuten aus sechs Metern. Der albanische Lazio-Torhüter Thomas Strakosha verhinderte mit einem Reflex die Führung der Gastgeber und lenkte den Ball an die Latte. Damit ist der Rückstand von Inter auf Tabellenführer SSC Neapel, der am Freitag 1:0 in Crotone gesiegt hatte, auf sieben Punkte angewachsen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fan-Liebling verlässt den FC Bayern: Und plötzlich hat sich eine Wechsel-Option erledigt

Sven Ulreich wird den FC Bayern verlassen. Zu einer Rückkehr innerhalb der Bundesliga zum VfB Stuttgart kommt es wohl nicht - die Schwaben wollen einen anderen Torwart.
Fan-Liebling verlässt den FC Bayern: Und plötzlich hat sich eine Wechsel-Option erledigt

Baut Toni Kroos ein neues Fußballstadion? Nationalspieler gibt deftige Antwort auf Bericht

Toni Kroos soll eine Investition beim Greifswalder FC planen, um dem Verein ein neues Stadion zu ermöglichen. Gegen diese Berichte wehrte sich der Natinonalspieler nun. 
Baut Toni Kroos ein neues Fußballstadion? Nationalspieler gibt deftige Antwort auf Bericht

Sommerfahrplan des FC Bayern 2020: So bereiten sich die Münchner auf die Champions League vor

Der FC Bayern München gewährt seinen Spielern zwei Wochen Urlaub und steigt dann in eine kurze Vorbereitung auf die Champions League ein. Mit dabei: die drei Neuzugänge …
Sommerfahrplan des FC Bayern 2020: So bereiten sich die Münchner auf die Champions League vor

BVB droht mit Kündigung von Dauerkarten - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat

Borussia Dortmund wird einigen Besitzern ihre Dauerkarte abnehmen. Fans des BVB auf der Warteliste dürfen hoffen - auch wenn für 2020/21 noch einiges offen ist. 
BVB droht mit Kündigung von Dauerkarten - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.