Sein Trauzeuge ist im Übrigen Erdogan

Türkischer Fußball-Star greift Linienrichter an - und bekommt Mega-Strafe

+
Arda Turan.

Nach dem tätlichen Angriff auf einen Linienrichter ist der türkische Fußballstar Arda Turan vom Erstligisten Medipol Basaksehir heftig bestraft worden.

Istanbul - Nach dem tätlichen Angriff auf einen Linienrichter ist der türkische Fußballstar Arda Turan vom Erstligisten Medipol Basaksehir für 16 Süperlig-Spiele gesperrt worden. Der türkische Fußballverband teilte am Donnerstag mit, außerdem sei eine Geldstrafe von 39 000 Lira (7600 Euro) gegen Turan verhängt worden. Der Mittelfeldspieler hatte am vergangenen Freitag in der 94. Minute eine rote Karte kassiert, nachdem er den Linienrichter geschubst und dem Schiedsrichter die Faust gezeigt hatte.

Bei dem Match hatte Basaksehir zu Hause gegen Sivasspor nur 1:1 gespielt. Damit liegt Basaksehir zwei Spieltage vor Saisonende drei Punkte hinter Süperlig-Tabellenführer Galatasaray Istanbul. Turan war im vergangenen August ins türkische Nationalteam zurückgekehrt. Zuvor hatte er bei Atlético Madrid und dem Ligarivalen Barcelona gespielt. In der Türkei hatte er bei seiner Hochzeit im März für Schlagzeilen gesorgt, als Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan sein Trauzeuge war.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Barca-Star Dembélé von Dortmunder Vermieter verklagt: „Erbarmungswürdige Ordnungszustände“

Neue Aufregung um Ousmane Dembéle: Er soll seine Wohnung in Dortmund in erbärmlichem Zustand hinterlassen haben. Zum FC-Barcelona-News-Ticker.
Barca-Star Dembélé von Dortmunder Vermieter verklagt: „Erbarmungswürdige Ordnungszustände“

Hummels bekam viel Schelte für Schnupfen-Auftritt - jetzt äußert sich auch Löw

Mats Hummels vom FC Bayern erklärte nach dem Spiel bei Borussia Dortmund, dass er erkrankt sei. Dafür erhielt der Nationalspieler viel Gegenwind. Jetzt äußert sich auch …
Hummels bekam viel Schelte für Schnupfen-Auftritt - jetzt äußert sich auch Löw

Bayern starten mit Test-Turnier ins Jahr 2019 - diese Bundesligisten nehmen ebenfalls teil

In der Vorbereitung auf die Rückrunde der Bundesliga 2018/19 nimmt der FC Bayern zusammen mit drei weiteren Bundesligisten am Telekom Cup 2019 in Düsseldorf teil.
Bayern starten mit Test-Turnier ins Jahr 2019 - diese Bundesligisten nehmen ebenfalls teil

Real Madrid vor Verpflichtung von argentinischem Toptalent - Solari bleibt Trainer

Real Madrid hat die Trainer-Frage geklärt: Interimstrainer Santiago Solari wurde zum Cheftrainer befördert. Und der könnte sich schon bald über einen Neuzugang freuen. …
Real Madrid vor Verpflichtung von argentinischem Toptalent - Solari bleibt Trainer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.