HW4 zurück im Fußball

Überraschung! Wiedersehen zwischen HSV und Heiko Westermann

Heiko Westermann wechselte 2010 von Schalke zum HSV.
+
Heiko Westermann wechselte 2010 von Schalke zum HSV.

Beim HSV wurde er zur Kultfigur HW4 – jetzt gibt es tatsächlich ein Wiedersehen zwischen Heiko Westermann und seinem Ex-Verein.

Hamburg – Das ist eine echte Überraschung! Denn seit seinem Karriereende 2018 ist es still geworden, um den ehemaligen HSV-Innenverteidiger Heiko Westermann. Kein Wunder! So musste er mit den Rothosen doch einiges mitmachen – darunter die beiden Relegationsspiele gegen Greuther Fürth und Karlsruhe. 2015 verabschiedete sich HW4, wie ihn die Fans des HSV gerne nannten, zu Betis Sevilla – 2018 war dann Schluss mit Fußball.

Jetzt aber kehrt Heiko Westermann ins Fußballgeschäft zurück. Zumindest an den Spielfeldrand. Und das ausgerechnet zum Eröffnungs-Kracher-Duell der am 23. Juli beginnenden Zweitliga-Saison*. Dann treffen gleich zwei Ex-Vereine von HW4 aufeinander. Nämlich der HSV und Bundesliga-Absteiger Schalke 04. Warum es zum Wiedersehen zwischen Westermann und dem HSV* kommt, lesen Sie hier. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.