Fußball-EM 2024

UEFA-Chef: Skandal um WM 2006 ohne Einfluss auf deutsche EM-Bewerbung

UEFA Exekutivkomitee-Treffen - Ceferin
+
UEFA-Chef Aleksander Ceferin.

Die Affäre um die Vergabe der Fußball-WM 2006 soll keine Auswirkungen auf die deutsche EM-Bewerbung haben. Das sagte UEFA-Chef Aleksander Ceferin.

Nyon - Die Affäre um die Fußball-WM 2006 hat nach Aussage von UEFA-Chef Aleksander Ceferin keinen negativen Einfluss auf die deutsche Kandidatur für die Europameisterschaft 2024. „Das wirkt sich nicht auf die aktuelle deutsche Bewerbung aus. Es gibt ja nun ein komplett anderes Team beim DFB. Dessen Präsident Reinhard Grindel ist einer transparenten Handlungsweise extrem zugewandt und auch sehr sorgfältig, was die Einhaltung von Good-Governance-Richtlinien angeht“, sagte der Präsident der Europäischen Fußball-Union in einem am Montag vorab veröffentlichten „Kicker“-Interview (Dienstag).

Entscheidung fällt zwischen Deutschland und der Türkei

Am 27. September entscheidet das UEFA-Exekutivkomitee zwischen Deutschland und der Türkei über den EM-Ausrichter. Zu den Auswirkungen der politischen Verhältnisse in der Türkei sagte Ceferin (50): „Egal, was ich zu diesem Thema sagen würde, es wäre zu viel.“

Der Slowene verwies darauf, dass im Unterschied zum Weltverband FIFA beim europäischen Dachverband das Exekutivkomitee entscheide und dass die UEFA ein geheimes Abstimmungsverfahren habe, „welches der einzige Weg ist, demokratisch abzustimmen. Denn wie wollen Sie mich unter Druck setzen, wenn Sie nicht wissen, wie ich abstimmen werde?“, sagte Ceferin. Bei einem Patt entscheidet die Stimme des UEFA-Chefs.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trotz erstem Punkt: Schalke-Ultras drohen vor brisantem Derby mit deutlichen Worten

Vor dem Derby gegen Borussia Dortmund haben die Schalke-Ultras ihrer Mannschaft eine Ansage gemacht. Dabei wurde unter anderem eine ernste Drohung ausgesprochen.
Trotz erstem Punkt: Schalke-Ultras drohen vor brisantem Derby mit deutlichen Worten

Der neue SV Werder Bremen: jünger, schwächer, erfolgreicher

Das neue Werder Bremen ist nur phasenweise gut, sammelt aber beständig Punkte. Der Nachbericht der DeichStube* zum 1:1 gegen den SC Freiburg am vierten …
Der neue SV Werder Bremen: jünger, schwächer, erfolgreicher

FC Bayern - Atletico Madrid im Live-Ticker: Münchner starten Mission Titelverteidigung - Bangen um Top-Stürmer

FC Bayern: Der amtierende Champions-League-Sieger startet mit einem schweren Spiel gegen Atletico Madrid in die Gruppenphase der Königsklasse.
FC Bayern - Atletico Madrid im Live-Ticker: Münchner starten Mission Titelverteidigung - Bangen um Top-Stürmer

Drama in Liverpool! Klopp verliert Mega-Star - hässliche Szene im Derby gegen Ex-FCB-Kicker Thiago

Jürgen Klopp traf mit dem FC Liverpool im Derby auf Carlo Ancelottis FC Everton. An der Mersyside herrschte nach nicht einmal zwanzig Minuten schon Chaos.
Drama in Liverpool! Klopp verliert Mega-Star - hässliche Szene im Derby gegen Ex-FCB-Kicker Thiago

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.