Der Torwart wird deutlich

Horror-Viertelstunde: VfB-Torhüter Ron-Robert Zieler findet deutliche Worte für Kollegen

"Situation ist ernst": Zielers Reaktion auf die Horror-Viertelstunde des VfB
+
Ron-Robert Zieler findet nach der Pleite gegen die TSG Hoffenheim deutliche Worte.

Nach der heftigen Pleite in Hoffenheim nimmt der VfB-Keeper kein Blatt vor den Mund.

Stuttgart - Diese Pleite tat am Ende richtig weh: 0:4 ging der VfB Stuttgart nach einer guten ersten Hälfte bei der TSG Hoffenheim am Ende baden. Die Stuttgarter sind endgültig im Krisen-Modus angekommen - und auch im Abstiegskampf?

Keeper Ron-Robert Zieler nahm nach der Hoffe-Haue kein Blatt vor den Mund, erklärte mit Nachdruck: "Jetzt sollte auch der letzte realisiert haben, dass wir gegen den Abstieg kämpfen!"

Ron-Robert Zieler vom VfB Stuttgart: "Wir müssen Kampfgeist zeigen"

Die Forderung des Keepers nach der zweiten 0:4-Pleite in Folge: "Die Situation ist sehr ernst. Wir müssen Kampfgeist zeigen. Mit Schönspielerei kommst du unten nicht raus." Kampfgeist ließ der VfB vor allem nach dem 0:1 durch Joshua Brenet kurz nach der Pause vermissen. Die Schwaben gingen nach dem ersten Treffer innerhalb einer Viertelstunde komplett unter, kassierten noch drei weitere Tore. Eine Horror-Viertelstunde.

Zieler wurde deshalb deutlich: "Wir dürfen uns so etwas in der Bundesliga nicht leisten. Die Mannschaft ist in dem Moment zerfallen. Wir haben uns nicht genug gewehrt und das über uns ergehen lassen. Das ist natürlich fatal!"

VfB Stuttgart: Wenn die Kehrtwende erfolgen soll, dann...

Am Ende hätten die Stuttgarter auch noch höher verlieren können. Genau deshalb stimmt Zieler seine Mannschaft schon jetzt auf die Partie gegen Eintracht Frankfurt am Freitag ein.

Und auch da machte er seine Ansicht ganz deutlich, wie echo24.de* berichtet. Etwas anderes bleibt ihm auch nicht übrig, wenn vor heimischem Publikum gegen die Eintracht die Kehrtwende erfolgen soll.

Nico Herold

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Flicks DFB-Traumstart - Jetzt äußert sich Vorgänger Joachim Löw
Fußball

Nach Flicks DFB-Traumstart - Jetzt äußert sich Vorgänger Joachim Löw

Hansi Flick hat als Bundestrainer einen gelungenen Start hingelegt und hat das DFB-Team zur WM 2022 geführt. Nun äußert sich sein Vorgänger Joachim Löw:
Nach Flicks DFB-Traumstart - Jetzt äußert sich Vorgänger Joachim Löw
Nächster HSV-Skandal: Hat der Zweitligist bei der 2G-Regel geschlampt?
Fußball

Nächster HSV-Skandal: Hat der Zweitligist bei der 2G-Regel geschlampt?

Nach dem Rassismus-Eklat beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf gibt‘s beim HSV direkt den nächsten Aufreger. Dabei diesmal im Mittelpunkt: die 2G-Regel.
Nächster HSV-Skandal: Hat der Zweitligist bei der 2G-Regel geschlampt?
Stress zwischen St. Pauli und Hansa Rostock: Am Wochenende drohen Krawalle!
Fußball

Stress zwischen St. Pauli und Hansa Rostock: Am Wochenende drohen Krawalle!

Am Wochenende trifft Spitzenreiter FC St. Pauli auf Hansa Rostock. Die beiden Vereine verbindet seit Jahren eine Feindschaft. Jetzt droht der Streit zu eskalieren.
Stress zwischen St. Pauli und Hansa Rostock: Am Wochenende drohen Krawalle!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.