Traurige Einblicke

Video aufgetaucht: So haben Sie die Bundesliga-Maskottchen garantiert noch nie gesehen

Pikant: FC-Glücksbringer Hennes VIII. läuft an der Leine vom Mönchengladbacher Jünter.
+
Pikant: FC-Glücksbringer Hennes VIII. läuft an der Leine vom Mönchengladbacher Jünter.

Die Bundesliga ruht für drei endlos wirkende Wochen - das treibt vielen Fußball-Fans Tränen in die Augen. Doch auch die Maskottchen machen nun schwere Zeiten durch. Nur eines nimmt es gelassen.

Drei Wochen ohne die Bundesliga als Streitthema, für viele Fußball-Anhänger gibt es nichts schlimmeres als die nervenaufreibende Frage: Was tun ohne Fußball am Wochenende? Familie statt Fußball steht auf dem Programm. Aber wie vertreiben sich die Maskottchen ihre fußballfreie Zeit? Der neue Werbespot des TV-Senders Sky liefert die Antwort, eine sehr traurige zugleich.

Die Frage zum Feste: Haben Maskottchen eigentlich Familie? Oder treibt das Fest der Liebe die Glücksbringer in eine Depression? Zweitgenanntes entspricht wohl der Wahrheit. Während Hoffi (Maskottchen der TSG 1899 Hoffenheim, Anm. d. Red.) deprimiert Zuflucht in einer leeren Kneipe sucht, wünscht sich Bulli die volle Heimstätte seines RB Leipzig zurück. Ganz allein schwelgt die Plüsch-Figur in Erinnerungen. Die Hörner auf Halbmast.

Hoffi‘s letzte Zuflucht: die Kneipe.

Auch das dienstälteste Maskottchen der Liga, Dino Hermann, blickt sehnsüchtig auf Bilder seines HSV. Ist das nur die einsetzende Weihnachtsdepression oder schwingt da etwa schon die Abstiegsangst und die drohende Arbeitslosigkeit mit? Facebook-User Tobias Gazinski stellt jene Vermutung zumindest an.

Pikant: Gladbachs Maskottchen geht mit Hennes spazieren

Doch nicht jedes Maskottchen feiert Weihnachten solo. FC-Glücksbringer Hennes VIII. läuft an der Leine vom Mönchengladbacher Jünter. Die Rivalität scheint vergessen. Eine besinnliche Message vom TV-Sender pünktlich zur Weihnachtszeit, oder vielmehr eine Spitze in Richtung Domstadt? Das Netz ist geteilter Meinung.

Das macht FCB-Maskottchen Berni

Zwar lässt Sky auch Berni nüchtern reinschauen, seine Antwort folgt auf Facebook prompt.  „Nach dieser bärenstarken Hinrunde haben sich meine Jungs die Winterpause aber auch redlich verdient!“

Wem geht es genauso wie den Maskottchen der Bundesliga-Vereine? Bundesliga, wir vermissen dich.

Das komplette Video

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

FC Bayern: Transfer-Freigabe für Javi Martinez - Fährt er hier schon zum neuen Klub?

Javi Martinez erhält vom FC Bayern Berichten zufolge die Freigabe für einen Transfer. Ist er schon auf dem Weg zu seinem neuen Verein? Am Donnerstag postete der FCB-Star …
FC Bayern: Transfer-Freigabe für Javi Martinez - Fährt er hier schon zum neuen Klub?

Mega-Gerücht! Leo Messi will Barcelona angeblich verlassen - in Richtung FC Bayern?

Das wäre der absolute Wahnsinn! Lionel Messi will laut spanischen Berichten den FC Barcelona im kommenden Sommer angeblich verlassen. Führt ihn sein Weg dann zum FC …
Mega-Gerücht! Leo Messi will Barcelona angeblich verlassen - in Richtung FC Bayern?

Alaba und der FC Bayern: Keine Fortschritte - aus einem millionenschweren Grund?

David Alaba hat seinen Vertrag beim FC Bayern München noch immer nicht verlängert. Ein Transfer-Experte sagt: Der Österreicher wird den FCB verlassen.
Alaba und der FC Bayern: Keine Fortschritte - aus einem millionenschweren Grund?

HSV News: Fans solidarisieren sich mit Bakery Jatta - neuer Keeper im Anflug

Die HSV-Fans der Nordtribüne haben sich mit einem öffentlichen Statement an die Staatsanwaltschaft gewandt. Sie kritisieren deren Vorgehen gegen Bakery Jatta und …
HSV News: Fans solidarisieren sich mit Bakery Jatta - neuer Keeper im Anflug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.