Beim Champions-League-Halbfinale

Im Video: Brutale Ausschreitungen vor Liverpool-Match - Festnahmen wegen versuchten Mordes

+
FC Liverpool - AS Rom: Die Fans vor dem Match.

Am Rande des Champions-League-Spieles zwischen FC Liverpool und AS Rom hat es Ausschreitungen zwischen englischen und italienischen Fußball-Fans gegeben.

Liverpool - Ein 53-Jähriger wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Italiener wurden von der Polizei wegen versuchten Mordes festgenommen. Der FC Liverpool zeigte sich „schockiert und entsetzt“. Der englische Fußball-Club bot seine volle Unterstützung an: „Unsere Gedanken sind beim Opfer und seiner Familie.“

In einem Video ist zu sehen, wie vor dem Anpfiff der Halbfinal-Begegnung in schwarz gekleidete Männer vor dem Stadion an der Anfield Road auf einen Mann einschlagen. Nach Berichten englischer Medien seien auch Hämmer und Messer zum Einsatz gekommen.

„Wir glauben, dass das Opfer mit seinem Bruder in Liverpool war, um das Halbfinale anzuschauen und bei einer Auseinandersetzung zwischen Roma- und Liverpool-Fans in der Nähe des Albert Pubs angegriffen wurde“, erklärte Detective-Inspector Paul Speigh in einer Polizei-Mitteilung.

Vor dem Spiel waren Fans auch auf Polizei-Wegen geklettert und hatten Bengalos gezündet. Der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool hatte das Spiel am Dienstagabend gegen AS Rom mit 5:2 gewonnen.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pikante Details enthüllt: Ronaldo wäre 2017 fast bei diesem Klub gelandet

Was wäre wenn, ja wenn Cristiano Ronaldo schon 2017 gewechselt wäre? Ein Interessent aus der Serie A hatte sich schwer ins Zeug gelegt.
Pikante Details enthüllt: Ronaldo wäre 2017 fast bei diesem Klub gelandet

FC Barcelona und der Ärger mit Dembele: Warum der BVB auf einen vorzeitigen Abgang hofft

Ousmane Dembele sorgte zuletzt für zahlreiche negative Schlagzeilen beim FC Barcelona. Ein vorzeitiger Verkauf käme Borussia Dortmund sehr gelegen. Zum News-Ticker.
FC Barcelona und der Ärger mit Dembele: Warum der BVB auf einen vorzeitigen Abgang hofft

Bayern-Star zurück im Training - Dieses Video macht FCB-Fans Hoffnung

Langsam aber sicher lichtet sich das prall gefüllte Lazarett beim FC Bayern. Denn nun ist auch der Taktgeber im Münchner Mittelfeld wieder zurück im Training.
Bayern-Star zurück im Training - Dieses Video macht FCB-Fans Hoffnung

Schiri-Chef Fröhlich für Nachschuss-Verbot bei Elfmetern

Referee-Chef Lutz Michael Fröhlich hat sich für ein Nachschuss-Verbot bei Strafstößen ausgesprochen.
Schiri-Chef Fröhlich für Nachschuss-Verbot bei Elfmetern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.