Eklat beim Londoner Klub

Wollte keine afrikanischen Spieler verpflichten - West Ham-Offizieller suspendiert

+
„Die United-Familie ist sehr offen“ - West Ham-Stars beim Derby gegen Crystal Palace.

Der Direktor für Spielertransfers beim Premierleague-Klub West Ham United, Tony Henry, wurde vom Verein suspendiert. Grund waren rassistische Äußerungen.

London - Der englische Fußball-Erstligist West Ham United hat den Direktor für Spielertransfers, Tony Henry, aufgrund von Rassismusvorwürfen suspendiert und Ermittlungen eingeleitet. "Der Klub kann bestätigen, dass Tony Henry bis zur Beendigung einer vollständigen und gründlichen Untersuchung suspendiert wurde", teilte ein Vereinssprecher mit. Henry hatte laut englischen Medienberichten Spieleragenten mitgeteilt, dass er kein Interesse an der Verpflichtung afrikanischer Spieler hat, weil sie nur "Chaos verursachen würden".

"Die United-Familie ist sehr offen. Jeder ist - unabhängig von Geschlecht, Alter, Fähigkeit, Rasse, Religion oder sexueller Orientierung - willkommen und wird aufgenommen", sagte der Vereinssprecher und ergänzte: "West Ham wird sich bis zum Abschluss der Ermittlungen nicht mehr äußern."

SID

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Markus Babbel ruft: Müller verlässt Deutschland und heuert in Australien an

Western Sydney entwickelt sich zu einer Filiale von Eintracht Frankfurt: Bereits der dritte Fußballprofi verlässt die Hessen, um in Australien anzuheuern.
Markus Babbel ruft: Müller verlässt Deutschland und heuert in Australien an

Spanien löst Ticket für EM 2020 - Aber was macht Bayern-Star Thiago da? 

Spanien löst als nächstes Team das Ticket für die EM 2020. Mittelfeldmann Thiago Alcantara vom FC Bayern spielt von Beginn an - und sorgt früh im Spiel für einen …
Spanien löst Ticket für EM 2020 - Aber was macht Bayern-Star Thiago da? 

Werder Bremen: Benjamin Goller auf den Spuren von Sane und Gnabry

Nein, so echte Vorbilder habe er nicht, sagt Benjamin Goller. Aber es gebe da schon den einen oder anderen Spieler, „zu dem ich aufschaue, bei dem ich mir viel abgucke“, …
Werder Bremen: Benjamin Goller auf den Spuren von Sane und Gnabry

FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“

Thomas Müller ist bei den Bayern nicht mehr gesetzt. Der FC Bayern soll jetzt vor einem Transfer-Hammer stehen. Englische Medien bestätigen das angebliche …
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.