Mehrere DDoS-Angriffe

Zum Bundesliga-Auftakt: Hacker legen Fußball-Plattform „kicker.de“ lahm

Ausgerechnet zum Auftakt der Fußball-Bundesliga haben Hacker das Fußball-Portal kicker.de lahm gelegt. Das Portal wurde von mehreren DDos-Attacken getroffen.

Berlin - Zum Start der Bundesliga-Saison haben Hacker das Fußball-Portal „kicker.de“ lahmgelegt. Während des Auftaktspiels des deutschen Meisters Bayern München gegen die TSG Hoffenheim am Freitagabend zeigte die Website nur eine Fehlermeldung. Das Portal twitterte dazu: „Zum wiederholten Male sind die Server unseres Providers von einem DDoS-Angriff betroffen. Wir arbeiten aktuell mit Hochdruck an einer Lösung und bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.“

Bei diesen DDoS-Angriffen versuchen Kriminelle, die Netzrechner ihrer Opfer mit einer Vielzahl von Anfragen zu überfluten und so in die Knie zu zwingen. DDos ist die Abkürzung von Distributed-Denial- of-Service.

Am Freitagmittag hatte der medienkritische „Bildblog“ per Twitter ebenfalls über eine DDoS-Attacke auf seine Server informiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Helmut Fohringer (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schalke vor dem ersten Pflichtspiel: Gewinner und Verlierer nach der Vorbereitung

Schalke startet nach einer teils turbulenten Vorbereitung in die Saison. Wer sind die Gewinner und Verlierer bei den Königsblauen? Eine Übersicht.
Schalke vor dem ersten Pflichtspiel: Gewinner und Verlierer nach der Vorbereitung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.