Spektakel in Zagreb

Bilder: Das irre Unentschieden zwischen Deutschland und Slowenien

1 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
2 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
3 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
4 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
5 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
6 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
7 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
8 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 

Was war das für ein aufregendes Match? Im zweiten Gruppenspiel holten die DHB-Jungs gegen Slowenien ein kurioses 25:25. Wir haben die Bilder vom Spiel. 

Zagreb - Das zweite Gruppenspiel war schon vor dem Turnier als echter Knaller tituliert worden. Und es hielt alles was man sich davon versprochen hatte. Ein Aufholjagd, Zeitstrafen und geniale Tore. Wir haben die besten Bilder aus dem Spiel für sie zusammengestellt. 

Zum Spielbericht geht es hier entlang.

Den Live-Ticker zum Nachlesen finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

THW Kiel muss vorerst auf Marko Vujin verzichten

Handball-Rekordmeister THW Kiel muss in den kommenden Wochen auf seinen Rückraumspieler Marko Vujin verzichten.
THW Kiel muss vorerst auf Marko Vujin verzichten

32 statt 24 Teams: Handball-Weltverband plant Aufstockung der WM

Handball-Weltmeisterschaften werden künftig aller Voraussicht nach mit 32 statt wie bisher mit 24 Mannschaften ausgetragen.
32 statt 24 Teams: Handball-Weltverband plant Aufstockung der WM

Unnötige Niederlage für Rhein-Neckar Löwen in Kielce

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League eine unnötige Niederlage kassiert.
Unnötige Niederlage für Rhein-Neckar Löwen in Kielce

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.