Urologischer Eingriff

THW Kiel muss vorerst auf Marko Vujin verzichten

+
Marko Vujin wurde operiert.

Handball-Rekordmeister THW Kiel muss in den kommenden Wochen auf seinen Rückraumspieler Marko Vujin verzichten.

Kiel - Wie der Club am Dienstag mitteilte, hat sich der 33-jährige Linkshänder bereits in der vergangenen Woche einem urologischen Eingriff in der Kieler Uniklinik unterzogen. „Ich werde in vier Wochen wieder in das Training einsteigen können und dann alles dafür tun, schnell wieder auf das Handballfeld zurückzukehren“, wird der Serbe auf der Homepage des Vereins zitiert. Der THW spielt am Donnerstag in der eigenen Arena gegen die MT Melsungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.