Bildergalerie: Huskies erkämpfen Sieg gegen Dresdner Eislöwen

1 von 35
2 von 35
Wurde zum Spieler des Monats gewählt und wurde vor der Partie gegen Dresden geehrt: Verteidiger James Wisniewski.
3 von 35
4 von 35
5 von 35
6 von 35
7 von 35
8 von 35

Spitzenspiel in Kassel: Das Duell des Tabellendritten und des Tabellenvierten zwischen den Kassel Huskies und den Dresdner Eislöwen konnten am Freitagabend die Huskies für sich entscheiden. Vor 2848 Zuschauern gewannen sie mit 3:2.

Eishockey. Für die Huskies trafen an diesem Abend Adriano Carciola (11. und 53. Minute zum 1:0 und 3:2) sowie Evan McGrath (40. Minute zum 2:2). Für die Eislöwen trafen Höller (14. Minute zum 1:1) und Grafenthin (31. Minute zum 1:2).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Endlich ein Heimsieg: Huskies schlagen Spitzenreiter Ravensburg mit 5:2

Wieder ein Sieg gegen den Spitzenreiter: Die Kassel Huskies haben nach sieben sieglosen Heimspielen in der eigenen Halle mal wieder einen Erfolg gefeiert. …
Endlich ein Heimsieg: Huskies schlagen Spitzenreiter Ravensburg mit 5:2

Neuzugang für die Huskies: Sébastien Sylvestre kommt aus Zagreb nach Kassel

"Wir sondieren ständig den Markt, wenn jemand für uns dabei ist, versuchen wir diesen Spieler zu holen", hatte Sportdirektor Rico Rossi noch am Montag gesagt. Jetzt sind …
Neuzugang für die Huskies: Sébastien Sylvestre kommt aus Zagreb nach Kassel

Sieben Spiele ohne Heimsieg: Huskies verlieren auch gegen Dresdner Eislöwen

Es bleibt dabei: Die Kassel Huskies können in der eigenen Halle einfach nicht mehr gewinnen. Am Sonntagabend gab es gegen die Dresdner Eislöwen nach einer schwachen …
Sieben Spiele ohne Heimsieg: Huskies verlieren auch gegen Dresdner Eislöwen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.