Bildergalerie: Kassel Huskies unterliegen Bietigheim wieder nur knapp

Spieler der Kassel Huskies und Bietigheim Steelers
1 von 50
Knappe Niederlage: Die Kassel Huskies mussten sich im vierten Finalspiel den Bietigheim Steelers geschlagen geben. Am Samstag kommt es nun in Kassel zum entscheidenden fünften Spiel.
Spieler der Kassel Huskies und Bietigheim Steelers
2 von 50
Knappe Niederlage: Die Kassel Huskies mussten sich im vierten Finalspiel den Bietigheim Steelers geschlagen geben. Am Samstag kommt es nun in Kassel zum entscheidenden fünften Spiel.
Spieler der Kassel Huskies und Bietigheim Steelers
3 von 50
Knappe Niederlage: Die Kassel Huskies mussten sich im vierten Finalspiel den Bietigheim Steelers geschlagen geben. Am Samstag kommt es nun in Kassel zum entscheidenden fünften Spiel.
Spieler der Kassel Huskies und Bietigheim Steelers
4 von 50
Knappe Niederlage: Die Kassel Huskies mussten sich im vierten Finalspiel den Bietigheim Steelers geschlagen geben. Am Samstag kommt es nun in Kassel zum entscheidenden fünften Spiel.
Spieler der Kassel Huskies und Bietigheim Steelers
5 von 50
Knappe Niederlage: Die Kassel Huskies mussten sich im vierten Finalspiel den Bietigheim Steelers geschlagen geben. Am Samstag kommt es nun in Kassel zum entscheidenden fünften Spiel.
Spieler der Kassel Huskies und Bietigheim Steelers
6 von 50
Knappe Niederlage: Die Kassel Huskies mussten sich im vierten Finalspiel den Bietigheim Steelers geschlagen geben. Am Samstag kommt es nun in Kassel zum entscheidenden fünften Spiel.
Spieler der Kassel Huskies und Bietigheim Steelers
7 von 50
Knappe Niederlage: Die Kassel Huskies mussten sich im vierten Finalspiel den Bietigheim Steelers geschlagen geben. Am Samstag kommt es nun in Kassel zum entscheidenden fünften Spiel.
Spieler der Kassel Huskies und Bietigheim Steelers
8 von 50
Knappe Niederlage: Die Kassel Huskies mussten sich im vierten Finalspiel den Bietigheim Steelers geschlagen geben. Am Samstag kommt es nun in Kassel zum entscheidenden fünften Spiel.

Die Kassel Huskies haben den 2:0-Vorsprung in der Finalserie gegen die Bietigheim Steelers aus der Hand gegeben. Am Donnerstagabend setzte es, wie schon zuletzt, eine äußerst knappe Niederlage.

Eishockey. Doch diesmal nicht in letzter Minute, sondern eher in letzter Sekunde. 1,5 Sekunden vor dem Ende traf Tim Schüle für die Steelers. Mit 4:5 (2:1, 0:2, 2:1) verloren die Schlittenhunde von Tim Kehler. Damit geht es am Samstag in Kassel in Spiel fünf um alles - den Aufstieg, die Meisterschaft und für die Huskies um den erfolgreichen Abschluss einer grandiosen Saison.

Rubriklistenbild: © Soremski

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.