DEL2: Kassel Huskies verspielen 3:0 gegen Eispiraten Crimmitschau

1 von 52
2 von 52
3 von 52
4 von 52
5 von 52
6 von 52
7 von 52
8 von 52

Die Kassel Huskies haben ihr Heimspiel gegen die Eispiraten aus Crimmitschau mit 4:5 (3:1, 0:3, 1:1) verloren. Dabei hatten die Huskies stark begonnen und früh deutlich geführt.

Eishockey. An den starken Beginn mit drei Treffern im ersten Drittel konnten die Huskies nicht anknüpfen und gaben einen 3:0 Vorsprung am Ende noch aus der Hand. Ryan Olsen, Lois Spitzner und Clarke Breitkreuz erzielten die ersten Treffer für die Kassel Huskies von Trainer Tim Kehler.

Noch im ersten Drittel verkürzte Vincent Schlenker für die Eispiraten. Rudert und Gams trafen zum Ausgleich im zweiten Drittel, ehe Paul Kranz die Huskies wieder mit 4:3 in Führung brachte. Travis Ewanyk und Mathieu Lemay trafen schlussendlich zum Auswärtssieg der Eispiraten in der Kasseler Eisporthalle.

Kassel Huskies - Eispiraten Crimmitschau 4:5

Tore: 1:0 (7.) Olsen, 2:0 Spitzner (12.), 3:0 Breitkreuz (15.), 3:1 Schlenker (20.), 3:2 Rudert (28.), 3:3 Weiß (29.), 4:3 Kranz (43.), 4:4 Ewanyk (45.), 4:5 Lemay (48.)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sieg vor leeren Rängen: Kassel Huskies gewinnen Heimauftakt gegen Freiburg

Die Kassel Huskies haben ihr erstes Heimspiel der neuen Saison gewonnen. Gegen Freiburg gab es auch ohne Fans einen 1:0 (1:0, 0:0, 0:0) Sieg. Am Ende reichte ein Tor von …
Sieg vor leeren Rängen: Kassel Huskies gewinnen Heimauftakt gegen Freiburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.