Fotostrecke: Neujahrsempfang der Kassel Huskies im Skoda-Autohaus Ostmann

Kassel Huskies, Ostmann, Neujahrsempfang, (v.l.n.r.) Christina Hackenberg (Kasseler Bank), Nadine Kersten
1 von 14
Kassel Huskies, Ostmann, Neujahrsempfang, (v.l.n.r.) Christina Hackenberg (Kasseler Bank), Nadine Kersten
Jens Meilleur, Austin Wycisk,Sohn Wyatt , Carter Proft
2 von 14
Jens Meilleur, Austin Wycisk,Sohn Wyatt , Carter Proft
Alexander Heinrich, Daiana Szymczyk, Mathias Müller, Philipp Schlager
3 von 14
Alexander Heinrich, Daiana Szymczyk, Mathias Müller, Philipp Schlager
Klaus Raschka (Einbecker Brauhaus), Maik Nickel (Coca Cola)
4 von 14
Klaus Raschka (Einbecker Brauhaus), Maik Nickel (Coca Cola)
Matthias Eisenbach (Geschäftsführer Eisenbach Tresore), Uwe Mittelstädt (Geschäftsführer Gebrauchtwagen, Autohaus Ostmann), Reinhard Ostmann, Simon Kimm, Olaf Tecklenburg (Verkaufsberater Businesskunden, Autohaus Ostmann), Joe Gibbs (Geschäftsführer Kassel Huskies)
5 von 14
Matthias Eisenbach (Geschäftsführer Eisenbach Tresore), Uwe Mittelstädt (Geschäftsführer Gebrauchtwagen, Autohaus Ostmann), Reinhard Ostmann, Simon Kimm, Olaf Tecklenburg (Verkaufsberater Businesskunden, Autohaus Ostmann), Joe Gibbs (Geschäftsführer Kassel Huskies)
Huskies-Maskottchen "Herkules" mit Christina Hackenberg (li.) und Nadine Kersten von der Kasseler Bank.
6 von 14
Huskies-Maskottchen "Herkules" mit Christina Hackenberg (li.) und Nadine Kersten von der Kasseler Bank.
Jürgen Rehermann (Café Lange)
7 von 14
Jürgen Rehermann (Café Lange)
Das Team aus der Sprecherkabine: Florian Grohmann, Thomas Fuldan, Mike Filgraebe, Arno Wiegand
8 von 14
Das Team aus der Sprecherkabine: Florian Grohmann, Thomas Fuldan, Mike Filgraebe, Arno Wiegand

Gut 150 Gäste begrüßten Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs und Hausherr Reinhard Ostmann zum Neujahrsempfang gestern Abend im Niestetaler Autohaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.