Huskies: Müller und Carciola verlängern Verträge

1 von 2
2 von 2
Adriano Carciola (foto) und Marco Müller haben ihre Verträge um zwei Jahre verlängert.

Eishockey. Die Kassel Huskies haben die Verträge von Stürmer Adriano Carciola und Verteidiger Marco Müller um zwei weitere Jahre verlängert.

Der gebürtige Kasselaner Carciola war im Januar von den Ravensburg Towerstars zu den Huskies zurück gewechselt, wo ihm in 22 Spielen elf Punkte (sechs Tore) gelangen. In 207 Partien, die der 29-Jährige bislang für seine Heimatstadt absolvierte, gelangen ihm 44 Tore und 74 Vorlagen. „Kassel ist meine Heimat und ich freue mich sehr, die nächsten beiden Jahre vor meiner Familie, meinen Freunden und den tollen Fans zu spielen“, sagt Carciola über die Vertragsverlängerung.

Für Marco Müller beginnt im August die vierte Spielzeit im Trikot der Schlittenhunde. Der 26 Jahre alte Verteidiger war im Sommer 2014 von den Bietigheim Steelers zu den Huskies gewechselt, für die er bislang alle neun Tore seiner Profikarriere schoss. Insgesamt absolvierte der Defensivverteidiger 174 Spiele für die Huskies, mit denen er ebenso wie Adriano Carciola, 2016 Meister der DEL2 wurde. „Ich muss mich bei den Huskies für das Vertrauen in meine Leistung bedanken. Kassel ist für mich wie eine zweite Heimat und ich freue mich daher sehr auf die nächsten beiden Jahre. In denen möchte ich mit den Huskies viel erreichen“, so Marco Müller.

Vertrauen in die Leistung Carciolas und Müllers hat Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Adriano ist nach seinem Zwischenstopp in Ravensburg wieder Zuhause und wir sind glücklich, einen Spieler seiner Qualität langfristig binden zu können. Marco ist in seinen drei Jahren bei uns immer konstanter geworden und ist eine wichtige Stütze für die Stabilität in der Abwehr.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kassel Huskies schlagen Füche Lausitz nach Verlängerung

Mit Mark Ledlin für Phil Hungerecker in der vierten Sturmreihe gingen die Schlittenhunde ins Heimspiel am 3. DEL2-Spieltag. Zu Gast waren die Lausitzer Füchse, die ihr …
Kassel Huskies schlagen Füche Lausitz nach Verlängerung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.