Huskies in den Playoffs: Kartenvorverkauf gestartet

+
Jubelnd haben die Fans ihre Huskies doch am liebsten: Nach den Siegen vom letzten Wochenende gegen Kaufbeuren haben die Schlittenhunde das Viertelfinale vorzeitig perfekt gemacht.

Ihr Ziel haben sie schon erreicht. Jetzt bereiten sich die Kassel Huskies schon auf die Playoffs vor und wollen natürlich so weit wie möglich kommen. Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen.

Eishockey. „Wir haben unser erstes Ziel erreicht. Jetzt möchten wir mit unseren Fans zusammen erfolgreiche Playoffs spielen“, so Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs zum Start des Ticketing für das Viertelfinale.

Dank des 3:1-Erfolges in Kaufbeuren ist dem nordhessischen Top-Verein die Teilnahme an der Endrunde ab März 2020 schon sicher. Zudem können sich die Huskies und ihre Fans in der ersten Runde über Heimrecht freuen. Daher startet jetzt der Verkauf der Eintrittskarten für die Playoffs. Dann sind die begehrten Endrundentickets online über kassel-huskies.de, im Vorverkauf, zu den kommenden Heimspielen im Fanshop und an der Abendkasse erhältlich.

Bildergalerie: Kassel Huskies schlagen Kaufbeuren mit 6:3

 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski
 © Soremski

Im Vergleich zu den Ticketpreisen der Hauptrunde wird der Ticketpreis für Inhaber einer Dauerkarte nur um einen Euro, für eine Einzelkarte nur um 1,50 Euro angepasst.

Huskies starten Dauerkartenverkauf für kommende Saison – Sonderpreis für Frühbucher  

Noch vor dem Beginn der Playoffs starten die Huskies mit dem Verkauf der Dauerkarten für die Saison 2020/2021 – die Spielzeit, in der endlich wieder um den Aufstieg in die DEL gespielt werden kann.

Passend dazu haben die Huskies für ihre treuen Dauerkartenkunden ein Sonderangebot parat: Wer bis Samstag, 14. März, seine bestehende Dauerkarte verlängert, bekommt diese – mit gewohnt zahlreichen Extras – zu dem Preis, der in der vergangenen Saison in der jeweiligen Kategorie in der Verlängerungsstufe 2 gezahlt worden wäre oder dort tatsächlich gezahlt worden ist. „Dies ist ein Angebot für all die Fans, die im vergangenen Jahr bereits eine Dauerkarte besaßen. Wir wollen ihnen damit für ihre Treue danken und gleichzeitig die Hand reichen, auch kommendes Jahr wieder bei jedem Spiel live dabei zu sein“, erklärt Boris Oliviero, der bei den Huskies für das Ticketing verantwortlich ist.

Nach der Playoff-Verkaufsphase, die am 14. März endet, beginnt die reguläre Vorverkaufsphase. Diese geht bis 31. Juli. Erst ab 1. August wird von Kunden der reguläre Preis für eine Dauerkarte abgerufen. Dabei wird die Dauerkarte in diesem Jahr en wenig teurer sein, als die Jahre zuvor. Damit reagieren die Kassel Huskies laut eigenen Angaben auf den scharfen Wettbewerb innerhalb der Liga.

„Wir haben in den vergangenen Jahren immer sehr knapp kalkuliert. Wenn wir erfolgreiches Eishockey bieten wollen, müssen wir in diesem Jahr reagieren und haben uns schweren Herzens entschlossen, die Preise leicht anzupassen“, so Boris Oliviero.  

Die einzelnen Dauerkartenpreise finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klinge mit Doppelpack: Als die Kassel Huskies die Towerstars im Halbfinale vermöbelten

Es war der letzte große Erfolg der Kassel Huskies: der Gewinn der DEL2-Meisterschaft 2016. Heute vor vier Jahren schlugen die Schlittenhunde im Halbfinale die Ravensburg …
Klinge mit Doppelpack: Als die Kassel Huskies die Towerstars im Halbfinale vermöbelten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.