1:3 - Huskies verlieren drittes Playoffspiel gegen Frankfurt

1 von 60
2 von 60
3 von 60
4 von 60
5 von 60
6 von 60
7 von 60
8 von 60

Die Kassel Huskies haben auch das dritte Playoffspiel gegen Frankfurt verloren. Am Dienstag setzte es in Frankfurt eine 1:3 Pleite.

Eishockey. Drittes Spiel - dritte Niederlage. Am Dienstag unterlagen die Huskies bei den Löwen Frankfurt mit 1:3. Das Tor für die Männer von Trainer Rico Rossi erzielte Braden Pimm. Somit steht es in der Playoff-Serie 3:0 für die Frankfurter, die am Freitag in der Kasseler Eissporthalle (19.30 Uhr) den Finaleinzug klar machen können.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.