Kassel Huskies: Jens Meilleur verlängert Vertrag bis 2019

+
Jens Meilleur hat seinen Vertrag bei den Kassel Huskies bis 2019 verlängert.

Die Kassel Huskies basteln weiter an ihrem Kader für die neue Saison: Jens Meilleur hat seinen Vertrag bis 2019 verlängert.  

Eishockey. Jens Meilleur bleibt den Kassel Huskies erhalten: Der 25-Jährige hat seinen Vertrag in dieser Woche um ein Jahr bis 2019 verlängert.

Der in der kanadischen Provinz Manitoba geborene Außenstürmer mit deutschem Pass hat in der abgelaufenen Saison seine bisher erfolgreichste Spielzeit bei den Huskies verbucht, für die er mit einer kurzen Unterbrechung seit 2014 auf dem Eis steht. 19 Tore und 18 Assists standen für ihn in der Hauptrunde zu Buche.

Trainer Rico Rossi freut sich über die Vertragsverlängerung, bezeichnet Meilleur, der als mannschaftsdienlicher Spieler und harter Arbeiter in der Defensive gilt, als „wonderful boy“. Der Stürmer selbst findet für Arbeitgeber und Umfeld nur lobende Worte: „Kassel ist eine tolle Stadt mit den besten Fans, und es ist mein Ziel, noch einmal eine Meisterschaft mit den Huskies zu gewinnen.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Noch eine Rechnung offen: Kassel Huskies heute gegen Eispiraten Crimmitschau

Am Freitagabend treffen die Kassel Huskies in der heimischen Eissporthalle auf die Eispiraten Crimmitschau (19.30 Uhr). An das letzte Duell haben Fans und Spieler …
Noch eine Rechnung offen: Kassel Huskies heute gegen Eispiraten Crimmitschau

Bildergalerie: Kassel Huskies schlagen Löwen Frankfurt im Derby

Auftakt nach Maß: Die Kassel Huskies haben das erste Derby und damit auch ihr erstes Spiel der neuen Saison mit 3:2 (0:0,2:2,1:0) gewonnen.  
Bildergalerie: Kassel Huskies schlagen Löwen Frankfurt im Derby

Derbysieg zum Auftakt: Kassel Huskies schlagen Löwen Frankfurt mit 3:2

Ein Derbysieg zum Auftakt: Die Kassel Huskies haben das erste Saisonspiel der neuen DEL2 Saison mit 3:2 (0:0,2:2, 1:0) gegen die Löwen Frankfurt gewonnen.
Derbysieg zum Auftakt: Kassel Huskies schlagen Löwen Frankfurt mit 3:2

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.