Kuhn kommt, Melichercik geht: Huskies und Grizzlys tauschen die Torhüter

Neuer Torhüter für die Kassel Huskies: Jerry Kuhn wechselt von Wolfsburg nach Kassel. Dafür wird Marcel Melichercik die Huskies in Richtung Wolfsburg verlassen.

Der 32-jährige Deutsch-Amerikaner kehrt auf eigenen Wunsch wieder zurück in die DEL2. Im Gegenzug verlässt Torhüter Marcel Melichercik die Huskies in Richtung Wolfsburg. Neu-Husky Jerry Kuhn spielte bereits in der Saison 2015/16 für die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der DEL2.

Er ging in der folgenden Spielzeit den Weg der Pinguins mit in die DEL und glänze dort mit starken Leistungen. Im Sommer 2017 folgte dann der Schritt zu den Grizzlys. Für die Niedersachsen bestritt er 64 Partien. Bei den Huskies erhält er einen Vertrag bis zum Saisonende. Sollte die Lizenzierung bis Freitag abgeschlossen sein, könnte Kuhn bereits beim Heimspiel gegen die Bayreuth Tigers sein Debüt für die Huskies geben.

Im Gegenzug wechselt Marcel Melichercik nach Wolfsburg. Der ebenfalls 32-jährige erhält bei den Grizzlys einen Vertrag bis Saisonende. Melichercik war erst zu Saisonbeginn vom Ligakonkurrenten aus Heilbronn nach Kassel gekommen. Für die Schlittenhunde bestritt er 27 Pflichtspiele. 

„Wir freuen uns auf einen erfahrenen deutschen Torwart mit Jerry Kuhn und wünschen Marcel Melichercik in Wolfsburg alles Gute. Es ist toll, dass er eine Chance in der DEL bekommt", sagt der sportliche Leiter der Huskies, Rico Rossi.  

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Kassel Huskies schlagen Löwen Frankfurt im Derby

Auftakt nach Maß: Die Kassel Huskies haben das erste Derby und damit auch ihr erstes Spiel der neuen Saison mit 3:2 (0:0,2:2,1:0) gewonnen.  
Bildergalerie: Kassel Huskies schlagen Löwen Frankfurt im Derby

Derbysieg zum Auftakt: Kassel Huskies schlagen Löwen Frankfurt mit 3:2

Ein Derbysieg zum Auftakt: Die Kassel Huskies haben das erste Saisonspiel der neuen DEL2 Saison mit 3:2 (0:0,2:2, 1:0) gegen die Löwen Frankfurt gewonnen.
Derbysieg zum Auftakt: Kassel Huskies schlagen Löwen Frankfurt mit 3:2

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.