"Es passt einfach in Kassel": Matt Neal bleibt ein Husky

+
Matt Neal verlängert seinen Vertrag bei den Kassel Huskies um ein Jahr.

Markus Keller geht, dafür bleibt Matt Neal. Der 26-jährige Kanadier verlängerte seinen Vertrag bei den Kassel Huskies um ein Jahr.

Eishockey. Huskies-Trainer Rico Rossi strahlte: „Matt ist ein Top-Erste-Reihe-Mittelstürmer, dass er bleibt, das ist eine Super-Nachricht für uns!“ Gemeint ist Matthew Neal, der jetzt seinen bis zum Saisonende laufenden Vertrag bei den Kassel Huskies um ein Jahr verlängert hat.

Matthew Neal.

Eine gute Nachricht auch deshalb, weil der 26-jährige Kanadier auch Angebote anderer Clubs aus der DEL 2 vorliegen hatte, sich aber schnell für die Offerte der Kasseler entschied. Neal war zum Ende der Hauptrunde aus Klagenfurt zu den Nordhessen gestoßen, für die er in den sechs Playoff-Spielen des Viertelfinales gegen die Löwen Frankfurt sechs Scorerpunkte verbuchte (drei Tore und drei Assists). Der Stürmer selbst zu seiner Vertragsverlängerung kurz und knapp: „Es passt einfach in Kassel.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel Huskies: Erste Testspiele terminiert

Die Vorbereitungen für die kommende Saison sind bei den Kassel Huskies in vollem Gange. Jetzt wurden die ersten Testspiele der Schlittenhunde terminiert.
Kassel Huskies: Erste Testspiele terminiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.