Sieg im Spitzenspiel: Kassel Huskies gewinnen gegen Tölzer Löwen

Spieler der Kassel Huskies gegen Bad Tölz
1 von 35
Sieg im Spitzenspiel: Die Kassel Huskies gewannen am Sonntagabend mit 5:3 gegen die Tölzer Löwen.
Spieler der Kassel Huskies gegen Bad Tölz
2 von 35
Sieg im Spitzenspiel: Die Kassel Huskies gewannen am Sonntagabend mit 5:3 gegen die Tölzer Löwen.
Spieler der Kassel Huskies gegen Bad Tölz
3 von 35
Sieg im Spitzenspiel: Die Kassel Huskies gewannen am Sonntagabend mit 5:3 gegen die Tölzer Löwen.
Spieler der Kassel Huskies gegen Bad Tölz
4 von 35
Sieg im Spitzenspiel: Die Kassel Huskies gewannen am Sonntagabend mit 5:3 gegen die Tölzer Löwen.
Spieler der Kassel Huskies gegen Bad Tölz
5 von 35
Sieg im Spitzenspiel: Die Kassel Huskies gewannen am Sonntagabend mit 5:3 gegen die Tölzer Löwen.
Spieler der Kassel Huskies gegen Bad Tölz
6 von 35
Sieg im Spitzenspiel: Die Kassel Huskies gewannen am Sonntagabend mit 5:3 gegen die Tölzer Löwen.
Spieler der Kassel Huskies gegen Bad Tölz
7 von 35
Sieg im Spitzenspiel: Die Kassel Huskies gewannen am Sonntagabend mit 5:3 gegen die Tölzer Löwen.
Spieler der Kassel Huskies gegen Bad Tölz
8 von 35
Sieg im Spitzenspiel: Die Kassel Huskies gewannen am Sonntagabend mit 5:3 gegen die Tölzer Löwen.

Am Freitag war die Siegesserie in der Overtime in Bietigheim gerissen, am Sonntag gab es in der heimischen Eissporthalle wieder drei Punkte. Die Kassel Huskies gewannen gegen die Tölzer Löwen mit 5:3 (1:0,2:0,2:3). Im letzten Drittel wurde es nach einer komfortablen Führung nochmal spannend.

Eishockey. Mit 3:0 hatten die Huskies vor dem Schlussdrittel in Führung gelegen. Joel Keussen (15.), Ryan Olsen (21.) und Denis Shevyrin (25.) trafen für die Schlittenhunde von Trainer Tim Kehler.

Pfleger verkürzte (49.), Husky Lukas Laub legte nach (52.), ehe Gardinier (53.) und Lamoureaux (59.) die Löwen nochmal heranbrachte. In der letzten Minute sicherte dann Louis Spitzner den Kassel Huskies die drei Punkte.

Rubriklistenbild: © Soremski

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.