Dietmar Hirsch wird neuer Trainer des KSV Hessen Kassel

Der Fußballlehrer erhält bei den Löwen zunächst einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung bei Aufstieg um 2 Jahre.

Fußball. Kurz bevor die Löwen in die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit starten, hat der KSV Hessen einen Nachfolger für Tobias Cramergefunden. Der 47-jährige Dietmar Hirsch wird Trainer des KSV Hessen Kassel.

Hirsch trainierte in der Vergangenheit zuletzt den Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg sowie in der Saison 2013/14 den SV Elversberg in der 3. Liga. Dietmar Hirsch ist Fußballlehrer und erhält bei den Löwen zunächst einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung bei Aufstieg um 2 Jahre.

Hirsch wurde am 8. Dezember 1971 in Viersen geboren, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Dietmar Hirsch war als Spieler unter anderem für Borussia Mönchengladbach, MSV Duisburg, Unterhaching sowie Hansa Rostock im Einsatz. Seine Trainerstationen führten Hirsch unter anderem in die Regionalliga und die Dritte Liga vom VfB Lübeck über SV Elversberg zum VfB Oldenburg.

„Ich freue mich, dass ich ab sofort Trainer bei einem absoluten Traditionsverein wie Hessen Kassel bin. Ich werde alles dafür geben, um mit meiner Mannschaft und dem Verein das Ziel des Aufstiegs in die Regionalliga zu schaffen. Ich freue mich auch auf die riesige Unterstützung der Fans und Anhänger des KSV, die die Löwen überall hin begleiten. Das ist wirklich außergewöhnlich“, sagt der neue Trainer der Löwen Dietmar Hirsch.

„Wir wollen in der kommenden Saison aufsteigen. Um dieses Ziel zu erreichen, setzen wir auf eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen sowie spielstarken Spielern. Für unser Löwenrudel haben wir mit Dietmar Hirsch nun auch einen Trainer verpflichtet, der seine Mannschaft offensiv einstellt, um das Ziel zu erreichen. Mit ihm haben wir einen leistungshungrigen Trainer für unser Team gefunden“, sagen Enrico Gaede, KSV-Aufsichtsratsvorsitzender und Jens Rose, KSV-Vorstand.

„Dietmar Hirsch hat in unseren Gesprächen einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er hat eine offensive Spielauffassung und lässt aggressiven dynamischen Fußball spielen. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, um mit Dietmar Hirsch den Aufstieg in die Regionalliga zu schaffen“, sagt Jörg Müller, der neue sportliche Leiter der Löwen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: KSV Hessen schlägt Bad Vilbel mit 6:1

Das Spiel war früh entschieden: Mit 6:1 setzte sich der KSV Hessen Kassel  am Samstag im Auestadion gegen Bad Vilbel durch. Hier gibt's die Bilder zum Spiel.
Bildergalerie: KSV Hessen schlägt Bad Vilbel mit 6:1

Gelungener Abschluss im Auestadion: KSV Hessen schießt Bad Vilbel mit 6:1 ab

Die Serie der Löwen hält - auch im letzten Spiel des Jahres. Gegen den FV Bad Vilbel gewann der KSV Hessen am Samstag hochverdient mit 6:1 (4:0)
Gelungener Abschluss im Auestadion: KSV Hessen schießt Bad Vilbel mit 6:1 ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.