Finale! KSV Hessen Kassel gewinnt in Eddersheim

Der KSV Hessen Kassel ist ins Finale des Hessenpokals eingezogen: Mit 2:1 (0:0) haben die Löwen am Mittwochabend gegen den FC Eddersheim gewonnen.

Fußball. "Das wird das wichtigste Spiel des Jahres",hatte KSV-Trainer Tobias Cramer vor dem Hessenpokal-Halbfinale gegen den FC Eddersheim gesagt. Die Löwen wussten um die Wichtigkeit des Spiels, schließlich ging es um den möglichen Einzug in die DFB-Pokal-Hauptrunde.

Doch den Löwen war auch bewusst, dass das Spiel gegen den Verbandsligisten nicht einfach werden würde. KSV-Co-Trainer Tobias Damm hatte den FC zuvor beobachtet und festgestellt: "Die sind richtig gut."

Zwar hatte der KSV das Spiel über weite Strecken im Griff, dennoch dauerte es bis zur 72. Minute, ehe Frederic Brill die Löwen in Führung brachte - das war wichtig.

Und kurze Zeit später (78.) machte Marco Dawid den Deckel drauf - 2:0. So ganz war der KSV aber doch noch nicht durch: Denn Alexander Scholz brachte den FC Eddersheim vier Minuten vor Schluss nochmal auf 2:1 heran - fällt jetzt noch der Ausgleich? Schließlich ist es ein Pokalspiel. Aber es reicht, der KSV zieht ins Hessenpokal-Finale ein.

Der Final-Gegner des KSV wird am 3. April ermittelt. Dann trifft der SV Steinbach zu Hause auf den SV Wehen Wiesbaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.