KSV Hessen gewinnt 2:0 gegen SV Buchonia Flieden

Mit einem 2:0-Sieg gegen SV Buchonia Flieden ist der KSV Hessen am heutigen Samstag vor rund 1300 Zuschauern in die Heimspielwochen gestartet.

Fußball. Drei Punkte haben sich die Löwen für die erste von sieben Heimpartien in den kommenden Wochen vorgenommen und genau die holten sie auch heute Nachmittag gegen den Tabellenvorletzten der Hessenliga, SV Buchonia Flieden.

Bereits in der ersten Halbzeit waren die Löwen die überlegene Mannschaft mit zahlreichen Chancen. Dennoch gelang es den KSV Hessen nicht, seine Überlegenheit in den ersten 45 Minuten des Spiels auch in Tore umzusetzen.

Erst nach der Halbzeitpause konnte Sebastian Schmeer den KSV in der 67. Minute mit einen Foulelfmeter 1:0 in Führung bringen. In der 83. Minute dann das zweite Tor für die Löwen. Aus ca. 23 Metern verwandelt Ingmar Merle einen direkten Freistoß in den rechten Giebel.

Aufstellungen

KSV Hessen Kassel: Hartmann, Bravo Sanchez, Schmeer, Brill, Schwechel, Evljuskin, Brandner (36.Voss), Merle (92. Allmeroth), Dawid,(81. Baumgarten), Häuser, Najjar

SV Buchonia Flieden: Wess, Gaul (72. Rumpeltes), Kress (47. Bartel), Hohmann, Drews (82. Hagemann), Pfeiffer, Zaviiskyi, Götze, Hack, Schaub, Bohl

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: KSV Hessen Kassel schlägt Friedberg mit 4:0

Nach drei sieglosen Spielen hat der KSV Hessen Kassel einen wichtigen Sieg im Kampf um den Aufstieg eingefahren.
Bildergalerie: KSV Hessen Kassel schlägt Friedberg mit 4:0

Aufstiegschance gewahrt: KSV Hessen schlägt Türk Gücü Friedberg 4:0

Nach drei sieglosen Spielen hat der KSV Hessen Kassel einen wichtigen Sieg im Kampf um den Aufstieg eingefahren. Die Cramer-Elf besiegte am Samstag vor 1206 Zuschauern …
Aufstiegschance gewahrt: KSV Hessen schlägt Türk Gücü Friedberg 4:0

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.