KSV Hessen kommt gegen Freiburg nicht über 0:0 hinaus

KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
1 von 32
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
2 von 32
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
3 von 32
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
4 von 32
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
5 von 32
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
6 von 32
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
7 von 32
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0
8 von 32
KSV Hessen Kassel - SC Freiburg II, 0:0

Familientag war im kasseler Auestadion am Tag der Deutschen Einheit ausgerufen: Die Mannschaft des KSV Hessen Kassel konnte dabei nur Magerkost bieten. 0:0 endete das Spiel gegen Freiburg.

Kassel.  Am Dienstagnachmittag gelang dem KSV Hessen ein 0:0-Untentschieden gegen den bisherigen Tabellenfünften SC Freiburg II. Vor 2.000 Zuschauern im Auestadion war die Mannschaft von Trainer Tobias Cramer zwar die spielbestimmende und bessere Mannschaft, der entscheidende Treffer wollte jedoch nicht fallen. Nachdem sich beide Teams in der ersten Halbzeit nahezu neutralisiert hatten, legte die Heimmanscchaft in Durchgang zwei noch eine Schippe drauf. Die Möglichkeiten von Sebastian Schmeer (60. Minute) und Ingmar Merle (75.) waren jedoch eine scihere Beute von Freiburg-Keeper Patric Klandt.

https://youtu.be/Q9nwPz7rRpA

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.