1. lokalo24
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

KSV Hessen: Löwen kassieren Auswärtsniederlage in Hadamar

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auswärtsniederlage für den KSV Hessen Kassel: Die Löwen von Trainer Tobias Cramer verloren am Samstag bei RW Hadamar mit 0:1 (0:1).

Fußball. Nach vier Spielen ohne Niederlage hat es die Löwen erwischt: Auf dem Kunstrasenplatz in Hadamar verlor der KSV Hessen mit 0:1 (0:1). Das Tor des Tages erzielte Yves Böttler vor 450 Zuschauern (22.).

Allerdings hatten die Löwen ein wenig Pech, dass es nur bei dem einen Treffer blieb - und der eben vom Gegner erzielt wurde. Denn nur drei Minuten nach dem Führungstor durch Böttler traf Janik Ziegler die Latte.

Das Problem des KSV scheint hausgemacht - sie schießen einfach zu wenig Tore. Nur drei Mannschaften haben in der Hessenliga weniger Tore geschossen.

Dabei hatten die Löwen gute Möglichkeiten, zum Beispiel durch Mogge (4. und 64.) und Ingmar Merle per Freistoß (50.). Stürmer Sebastian Schmeer traf zwar drei Minuten vor dem Ende der Partie ins Tor, der Treffer zählte aber nicht weil dem Tor eine Abseitssituation vorausgegangen war. "Wir haben das Spiel dominiert, die Niederlage war unglücklich", bilanzierte KSV-Trainer Tobias Cramer.

Zumindest einen Punkt holte der KSV Baunatal gegen den FC Eddersheim. Rolf Sattorov traf in der 80. Minute zum 1:1 Endstand. Eddersheim war durch Turgay Akbulut in Führung gegangen (52.). Damit ist der KSV Baunatal seit elf Spielen ohne Niederlage und belegt damit den dritten Tabellenplatz, einen Rang vor dem KSV Hessen.

Auch interessant

Kommentare