KSV Hessen: Löwen starten ins Training - Korb wechselt nach Worms

+
Verlässt den KSV Hessen Kassel und schließt sich Wormatia Worms an: Sascha Korb.

Am Montag ist der KSV Hessen Kassel ins Training gestartet. Drei neue Spieler waren beim Trainingsauftakt dabei. Sascha Korb fehlte dagegen, er schließt sich Wormatia Worms an.

Fußball. Die Pause war kurz. Rund drei Wochen nach dem letzten Pflichtspiel und der Niederlage im Hessenpokalfinale, nimmt der KSV die Mission Wiederaufstieg in Angriff. Rund 20 Zuschauer hatten sich am Montag auf dem Trainingsgelände an der Damaschkestraße eingefunden, um die erste Einheit der „neuen“ Löwen zu sehen.

So viele neue Spieler waren aber noch nicht dabei, die Kaderplanung ist noch nicht abgeschlossen. Mit dabei waren Jan-Philipp Häuser (Lohfelden), Ioannis Mitrou (eigene U19) und Janik Ziegler (Hannover 96). Torhüter Jonas Labonte kommt vom FC St. Pauli zurück zu den Löwen, wird aber vorerst in der U19 zum Einsatz kommen. Dagegen fehlte Cedric Mimbala, der erst in der Winterpause verpflichtet wurde und sich nach einem halben Jahr beim KSV jetzt Wormatia Worms anschließt. Auch Frederic Brill suchte man beim ersten Training vergebens, bei ihm gibt es aber noch Hoffnung, dass er ein Löwe bleibt. Sascha Korb wird die Löwen hingegen verlassen. Wie schon Mimbala wechselt Korb zu Wormatia Worms. Beim Regionalligisten unterschrieb er einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019.

Die neuen Löwen – bis jetzt: Jan-Phlipp Häuser (v.l.), Ioannis Mitrou und Janik Ziegler mit KSV-Trainer Tobias Cramer.

Adrian Bravo-Sanchez und Brian Schwechel hingegen waren dabei, doch auch ihr Verbleib ist ungewiss. Beide werden demnächst ein Probetraining bei einem Dritt- beziehungsweise Regionalligisten absolvieren.

Und jetzt wird erstmal nicht gegen den Ball, sondern Kondition gebolzt? „Nein, wir starten ganz locker, wir hatten ja kaum Pause“, sagt Trainer Tobias Cramer. Also ein lockerer Start in eine Saison, die sicherlich alles andere als leicht wird.

Brill verlängert

Kapitän und Mittelfeldspieler Frederic Brill unterzeichnete am heutigen Mittwoch einen Vertrag für die kommende Saison. Der 26-Jährige ist seit 2015 bei den Löwen und kam in der Regionalliga Südwest seitdem 75 Mal für den KSV zum Einsatz.

Die nächsten Testspiele

-Samstag, 23. Juni, 14 Uhr in Brunslar

-Dienstag, 26. Juni, 18.30 Uhr: OSC Vellmar

-Sonntag, 1. Juli, 15 Uhr: SC Paderborn (in Kassel)

-Freitag, 13. Juli: TSV Steinbach (Uhrzeit und Spielort werden noch festgesetzt)

-Samstag, 21. Juli, 14 Uhr: SV Lippstadt 08 (G-Platz an der Damaschkestraße).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.