KSV Hessen und Lohfelden trennen sich 2:2 - Heinz Fehr-Pokal an Heinrich Gringel

1 von 24
Heinz-Fehr Pokal KSV Hessen Kassel - FSC Lohfelden 2:2 (1:0)
2 von 24
Heinz-Fehr Pokal KSV Hessen Kassel - FSC Lohfelden 2:2 (1:0)
3 von 24
Heinz-Fehr Pokal KSV Hessen Kassel - FSC Lohfelden 2:2 (1:0)
4 von 24
Heinz-Fehr Pokal KSV Hessen Kassel - FSC Lohfelden 2:2 (1:0)
5 von 24
Heinz-Fehr Pokal KSV Hessen Kassel - FSC Lohfelden 2:2 (1:0)
6 von 24
Heinz-Fehr Pokal KSV Hessen Kassel - FSC Lohfelden 2:2 (1:0)
7 von 24
Heinz-Fehr Pokal KSV Hessen Kassel - FSC Lohfelden 2:2 (1:0)
8 von 24
Heinz-Fehr Pokal KSV Hessen Kassel - FSC Lohfelden 2:2 (1:0)

Das alljährliche Freundschaftsspiel des KSV Hessen gegen den FSC Lohfelden im Rahmen der Verleihung des Heinz-Fehr Pokals endete am Mittwochabend 2:2 auf dem Kasseler Kunstrasenplatz

Kassel. 2:2 endete am Mittwochabend das Spiel anlässlich der Verleihung des Heinz-Fehr-Pokals zwischen dem KSV Hessen und dem FSC Lohfelden. Ingmar Merle brachte die Löwen in Führung, Dominik Schneider erzielte nach der Pause den Ausgleich für die Gäste. Das 2:1 für den KSV durch den Jugendspieler Marcel Fischer glich Enis Salkovic aus. Den Heinz-Fehr-Pokal erhielt in diesem Jahr Heinrich Gringel, der mit seinem Verein, dem TTC Schwalmstadt, die Zusammenführung von gesunden Menschen und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen beim Sport fördert.

Rubriklistenbild: © Soremski

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.