KSV Hessen: Uwe Scheller wird neues Vorstandsmitglied

+
Der neue kaufmännische Geschäftsführer und das neue Vorstandsmitglied des KSV: Jens Krannich (li.) und Uwe Scheller.

Uwe Schaller ist neues Vorstandsmitglied beim Regionalligisten KSV Hessen Kassel. Das gab der Verein am Montag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Fußball. Der 58jährige Diplom-Mathematiker ist seit dem Jahr 1983 für die EAM tätig. Von 2006-2013 bekleidete er verschiedene Managementpositionen im EON-Konzern. Im Zuge der Rekommunalisierung der EAM kehrte er 2013 zur alten Wirkungsstätte zurück und ist dort seitdem als Prokurist für die IT zuständig.

Geboren und aufgewachsen in Kassel, besuchte Uwe Scheller schon seit seiner Kindheit die Heimspiele der Löwen im Auestadion. In den 80er Jahren spielte er mit Jens Rose zusammen in der Handball-Oberliga. Aus dieser Zeit resultiert auch die langjährige Freundschaft zwischen beiden. Maßgeblich für den Entschluss, den KSV Hessen Kassel aktiv als Vorstand zu unterstützen war für Uwe Scheller das ihn sehr überzeugende neue Leitbild des Vereins mit der Jugendarbeit im Fokus. Der verheiratete Familienvater zweier Kinder wird im Vorstand künftig für den Bereich Organisation verantwortlich zeichnen. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf den Bereichen der IT-Infrastruktur des Vereins, des Ticketings und der Spieltagsorganisation.

Stellvertretend für den gesamten Aufsichtsrat äußert sich der Vorsitzende Enrico Gaede zur Berufung: „Uwe Scheller verfügt über eine jahrelange Erfahrung im Vereinsleben und ist sowohl mit seinen beruflichen Erfolgen als auch mit seinen sozialen Kompetenzen und seinem Fachwissen eine bedeutende Bereicherung des Vorstands und unseres KSV.“ Der KSV Hessen Kassel freut sich über die Berufung von Uwe Scheller in den Vorstand des Vereins und wünscht ihm viel Erfolg und Freude bei seinen künftigen Aufgaben.

Michael Krannich wird kaufmännischer Geschäftsführer

Als weitere strukturelle Neuerung wird dem Vorstand des Vereins ein kaufmännischer Geschäftsführer unterstützend zur Seite gestellt. Diese Funktion wird ab dem 01.07.2018 von Michael Krannich bekleidet, der aber weiterhin in der Hauptsache für den Vertrieb und das Marketing der Löwen zuständig ist. Neben seinen bisherigen Aufgaben wie der Organisation und Koordination des Marketingbereichs, der Betreuung und Akquise von bestehenden und neuen Sponsoren oder der Planung und Durchführung von PR-Marketingmaßnahmen zählen künftig zu seinen Aufgaben als Geschäftsführer u.a. die Leitung und Führung der Geschäftsstelle des KSV und in Zusammenarbeit mit der sportlichen Leitung die Koordinierung der operativen Geschäftstätigkeit, insbesondere der administrativen und organisatorischen Belange der 1. Mannschaft des KSV.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Südstadtlegenden": Magazin erzählt Geschichten des KSV Hessen aus den 60er und 70er Jahren

Früher war alles besser – na klar! „Eben nicht“, sagt Oliver Zehe, „es war einfach anders“. Wie anders die 60er und 70er Jahre im Fußballgeschäft waren, zeigt nun sein …
"Südstadtlegenden": Magazin erzählt Geschichten des KSV Hessen aus den 60er und 70er Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.