In der Nachspielzeit: KSV Hessen dreht Spiel in fulminanter Schlussphase gegen VfB Stuttgart II

Spieler des KSV Hessen Kassel gegen VfB Stuttgart II
1 von 82
Freude pur: In der Nachspielzeit entschied der KSV Hessen am Mittwochabend das Spiel gegen den VfB Stuttgart II noch für sich.
Spieler des KSV Hessen Kassel gegen VfB Stuttgart II
2 von 82
Freude pur: In der Nachspielzeit entschied der KSV Hessen am Mittwochabend das Spiel gegen den VfB Stuttgart II noch für sich.
Spieler des KSV Hessen Kassel gegen VfB Stuttgart II
3 von 82
Freude pur: In der Nachspielzeit entschied der KSV Hessen am Mittwochabend das Spiel gegen den VfB Stuttgart II noch für sich.
Spieler des KSV Hessen Kassel gegen VfB Stuttgart II
4 von 82
Freude pur: In der Nachspielzeit entschied der KSV Hessen am Mittwochabend das Spiel gegen den VfB Stuttgart II noch für sich.
Spieler des KSV Hessen Kassel gegen VfB Stuttgart II
5 von 82
Freude pur: In der Nachspielzeit entschied der KSV Hessen am Mittwochabend das Spiel gegen den VfB Stuttgart II noch für sich.
Spieler des KSV Hessen Kassel gegen VfB Stuttgart II
6 von 82
Freude pur: In der Nachspielzeit entschied der KSV Hessen am Mittwochabend das Spiel gegen den VfB Stuttgart II noch für sich.
Spieler des KSV Hessen Kassel gegen VfB Stuttgart II
7 von 82
Freude pur: In der Nachspielzeit entschied der KSV Hessen am Mittwochabend das Spiel gegen den VfB Stuttgart II noch für sich.
Spieler des KSV Hessen Kassel gegen VfB Stuttgart II
8 von 82
Freude pur: In der Nachspielzeit entschied der KSV Hessen am Mittwochabend das Spiel gegen den VfB Stuttgart II noch für sich.

Was für ein Spiel! Erst kurz vor dem Ende der Partie haben die Löwen die ersten drei Punkte der noch jungen Saison eingefahren. Gegen den VfB Stuttgart II gab es einen 3:2 (1:1)-Sieg. Die Bilder zum Spiel.

Fußball. Erst in der 87. Minute hatte Ingmar Merle per Strafstoß ausgeglichen. Ähnlich wie schon im ersten Heimspiel gegen Steinbach warfen die Löwen von Trainer Tobias Damm im Anschluss alles nach vorne - und belohnten sich! Brian Schwechel traf in der 94. Spielminute zum viel umjubelten 3:2-Siegtreffer.

KSV Hessen Kassel – VfB Stuttgart II 3:2 (1:1)

KSV Hessen: Gröteke – Najjar, Starostzik, Springfeld, Mißbach (8. Merle) – Brill, Kahraman (84. Schwechel) – Durna (69. Döringer), Vesco (69. Flotho), Iksal (84. Fischer) – Mogge

VfB Stuttgart: Hornung – Pereira da Silva, Stein, Nothnagel – Kudela, Rekdal (57. Meyer) Weil, Celebi (90+2 Kopf) Wolf (57. Suver), Kuol (79. Grimm), Bennetts (57. Kastanaras)

Zuschauer:1.550

Tore: 0:1 Kuol (19.), 1:1 Mogge (35.), 1:2 Suver (68.), 2:2 Merle (87., Handelfmeter), 3:2 Schwechel (90+4)

Rubriklistenbild: © Soremski

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.