1. lokalo24
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

Nach vier sieglosen Spielen: KSV Hessen gewinnt in Bad Vilbel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auswärtssieg für die Löwen: Gegen Aufsteiger Bad Vilbel gab es am Freitagabend einen 2:1 (1:0) Sieg.

Fußball. Nach vier sieglosen Spielen ist der KSV Hessen Kassel in der Fußball-Hessenliga wieder in der Spur. Am Freitagabend setzte sich die Mannschaft von Trainer Tobias Cramer mit 2:1 (1:0) in Bad Vilbel durch.

Den besseren Start erwischten dabei ganz klar die Löwen, die durch Jon Mogge bereits nach drei Minuten in Führung gingen- ein Auftakt nach Maß. Auf den zweiten Treffer des Spiels mussten die rund 400 Zuschauer dann bis zur 66. Minute warten - und dieser fiel wieder für den KSV. Ingmar Merle erhöhte per Kopf auf 2:0.

Bad Vilbel verkürzte zwar kurz vor Spielende noch auf 1:2 (86.), zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr. So tankten die Löwen vor der Partie gegen Viktoria Griesheim nochmal ein wenig Selbstvertrauen, um dann am kommenden Mittwoch, 14 Uhr, im Kasseler Auestadion, den nächsten Sieg einzufahren.

Auch interessant

Kommentare