Neun Jahre im KSV-Trikot: Sebastian Schmeers Karriere bei den Löwen

Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
1 von 61
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
2 von 61
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
3 von 61
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
4 von 61
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
5 von 61
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
6 von 61
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
7 von 61
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.
8 von 61
Neun Jahre KSV Hessen: Sebastian Schmmers KSV-Karriere im Rückblick.

Neun Jahre lang trug er das Trikot der Löwen, hat beim KSV so ziemlich alles erlebt. Die KSV-Karriere von Sebastian Schmeer im Rückblick.

Fußball. 246 Spiele, 79 Tore, darunter ein Tor des Monats und eine Meisterschaft. Hinzu kommen noch neun Tore in acht Spielen für die zweite Mannschaft. So die nackten Zahlen zur KSV-Karriere von Sebastian Schmeer (34). Mit diesen Zahlen ist die Geschichte des Stürmers beim KSV natürlich noch nicht erzählt. Am Samstag (14 Uhr) gegen Ulm wird er das letzte Mal ins Auestadion einlaufen, da kommen viele emotionale Momente wieder hoch.

Wie sich Sebastian Schmeer für seinen letzten Auftritt im Auestadion wünscht und was danach auf ihn zukommt, lesen Sie hier.

Rubriklistenbild: © Soremski

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.