Ungünstige Ansetzung: Deswegen wurde das Spiel des KSV auf Sonntag verlegt

Viele haben sich gewundert, dass der KSV Hessen nicht am kommenden Samstag, sondern am Sonntag sein erstes Heimspiel austrägt. Grund dafür ist eine Partie der 2. Bundesliga.

Fußball. So liegt das Spiel der Löwen für alle Kasseler äußerst ungünstig, schließlich ist Zissel und am Sonntag um 12.30 Uhr sowie 16.30 Uhr starten der Land- und der Wasserfestzug. Wer da das KSV Spiel gegen Friedberg sehen will, muss sich wohl oder übel zwischen Fußball und Volksfest entscheiden. Die Partie des KSV Hessen beginnt um 14 Uhr.

Doch warum wurde das Spiel verlegt? Die Polizei hatte gegenüber dem HFV (Hessischer Fußball Verband) Sicherheitsbedenken geäußert, da am Sonntag Holstein Kiel in Darmstadt spielt - so weit, so gut.

Weil aber die Löwen und Holstein Kiel eine Fanfreundschaft pflegen, befürchtete man, dass sich Fans des KSV Hessen zusammen mit Kielern auf den Weg nach Südhessen machen und es zu Ausschreitungen kommen könnte.

Deswegen verlegte man das KSV-Spiel ebenfalls auf Sonntag, um eine Kassel/Kiel Fan-Fahrt zu verhindern. "Wir hätten auch lieber am Samstag gespielt und Sonntag an den Festzügen teilgenommen, aber es ist, wie es ist", sagt KSV-Marketingvorstand Daniel Bettermann.

Mehr zum KSV Hessen Kassel:So sind die Löwen in die Saison gestartet .

Rubriklistenbild: © So remski

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Meha sichert KSV Hessen einen Punkt gegen Stadtallendorf

Nach einem katastrophalem Start hat der KSV Hessen Kassel am Samstagnachmittag gegen Regionalliga-Absteiger Stadtallendorf noch einen Punkt geholt. Am Ende trennte man …
Bildergalerie: Meha sichert KSV Hessen einen Punkt gegen Stadtallendorf

Tor in der Nachspielzeit: KSV Hessen erkämpft sich einen Punkt gegen Eintracht Stadtallendorf

Der KSV Hessen Kassel hat sein Hessenligaspiel gegen Eintracht Stadtallendorf mit einem glücklichen 2:2 (0:2) Unentschieden gegen Eintracht Stadtallendorf beendet.
Tor in der Nachspielzeit: KSV Hessen erkämpft sich einen Punkt gegen Eintracht Stadtallendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.