Wieder drei Treffer: KSV Hessen gewinnt sein zweites Testspiel gegen Göttingen

+
Am Samstag geht's weiter für die Löwen. nach dem Sieg gegen Göttingen treffen die Löwen am kommenden Wochenende auf den TSV Havelse. Unser Foto stammt aus dem Spiel des KSV Hessen gegen Griesheim.

Der KSV Hessen hat sein zweites Testspiel nach der Corona-Pause für sich entschieden. Nach dem 3:3 bei Rot-Weiß Erfurt schlugen die Löwen am Dienstagabend die SVG Göttingen mit 3:1.

Fußball. Und wie das bei den ersten Testspielen vor einer neuen Saison so üblich ist, wechselten beide Trainer munter durch. Nur Testspieler Aram Kahraman spielte bei den Löwen über 90 Minuten. Kahraman spielte zuletzt für die U19 des SC Paderborn.

Das Interview mit Löwe Adrian Bravo-Sanchez lesen sie hier.

Richard Hehn hatte die SVG im eigenen Stadion zunächst in Führung gebracht (48.). Durch Elfmeter von Ingmar Merle (51.) und Mahir Saglik (70. Handelfmeter) ging die Mannschaft von Trainer Tobias Damm dann in Führung. Und nur zwei Minuten nach Sagliks Treffer legte Brian Schwechel per Kopfball nach und traf zum 3:1 Endstand gegen den Oberligist.

Das nächste Spiel bestreitet der KSV am kommenden Samstag, 8. August, 14 Uhr, gegen Regionalligist TSV Havelse. Das Spiel findet ohne Zuschauer statt.  

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erste Niederlage unter Trainer Tobias Damm: KSV Hessen Kassel verliert gegen FC Homburg

Erste Niederlage unter Trainer Tobias Damm: KSV Hessen Kassel verliert gegen FC Homburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.