1.000 Ausbildungsstunden von 22 Feuerwehrleuten

Oberrode. In seiner Begrung dankte der Wehrfhrer Hubert Scheel besonders der Stadtverordnetenvorsteherin Margarete Hartmann,

Oberrode. In seiner Begrung dankte der Wehrfhrer Hubert Scheel besonders der Stadtverordnetenvorsteherin Margarete Hartmann, dem Leiter der Feuerwehr Fulda, Thomas Hinz, sowie dem Ortsvorsteher von Mittelrode, Erich Drr fr ihr kommen.

Von den zahlreichen Aktivitten der Jugendfeuerwehr berichtete die stellv. Jugendfeuerwehrwartin Yvonne Rtzel. Ihre Ausfhrungen zeigten, dass in dem Fuldaer Stadtteil eine erfolgreiche Jugendarbeit geleistet wurde. Christian Kanne von der Stadtjugendfeuerwehr warb in seinem Gruwort unter anderem fr die Teilnahme an der Leistungsspange.

In seinem Jahresbericht ging Wehrfhrer Hubert Scheel auf die Mitgliederzahl und das Einsatzgeschehen ein. So sind im Jahr 2006 von den 22 Aktiven ber 1000 Ausbildungsstunden geleistet worden und es waren zwei Brandeinstze zu bewltigen. Einige Mitglieder absolvierten erfolgreich diverse Lehrgnge an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel.

Der Leiter der Feuerwehr Fulda Thomas Hinz berichtete ber die Gesamtsituation der Feuerwehr Fulda und ging besonders auf die Jugendarbeit ein. Anschlieend wurden Christian Kanne zum Oberfeuerwehrmann und Dirk Etzel zum Lschmeister befrdert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Erfolge beim Frankfurter City-Triathlon
Lokalsport

Erfolge beim Frankfurter City-Triathlon

Fulda. Ein Triathlon vom Feinsten mitten in Frankfurts Innenstadt mit hochkarätig besetztem Starterfeld bot den Schauplatz für das 2. Hessenliga-Re
Erfolge beim Frankfurter City-Triathlon
Fußballjugendcamp mit Überraschungsgast
Lokalsport

Fußballjugendcamp mit Überraschungsgast

Jugendbundesligaspieler Maximilian Kraus beim Fußballcamp des FSV Wolfhagen
Fußballjugendcamp mit Überraschungsgast
Fotostrecke: Skiclub Kellerwald trifft sich auf dem Hohen Lohr
Lokalsport

Fotostrecke: Skiclub Kellerwald trifft sich auf dem Hohen Lohr

Gilserberg: Heinrich Lorenz vom Skiclub Kellerwald trifft seine Ski-Kollegen und schwelgt in Erinnerungen
Fotostrecke: Skiclub Kellerwald trifft sich auf dem Hohen Lohr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.