TC 31er drehten großes Rad, Brunnengräber einen Film

Tennis. Absolut sehenswert, das war die Saison der Tenniscracks des TC31, die als Aufsteiger in die Hessenliga die Etablierten ordentlic

Tennis. Absolut sehenswert, das war die Saison der Tenniscracks des TC31, die als Aufsteiger in die Hessenliga die Etablierten ordentlich aufmischten und am Ende Dritter wurden.

Absolut sehenswert, das Prdikat kann man auch dem Film ausstellen, den Karl Brunnengrber ber das Sommermrchen 2007 des TC 31 gedreht hat. Der Filmemacher ("Brunnengrber Film") zeigte sein Werk am Freitag abend anlsslich der Hessenliga-Saison-Abschlussfeier im Clubhaus an der Menzelstrae.

Dazu gabs leckere Antipasti von Toni Nadalet (Marcos Bar) ein tolles Buffet und viel Bier von Thilko Gerke (Bauunternehmung Rennert) und einen Haufen Gesprche rund um den gelben Filzball, die abgelaufene Saison und die kommende.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext
Lokalsport

Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext

Fußball. Einem stinkt das KSV-Chaos zum Himmel: Förderer und Sponsor Gerhard Klapp. Der Kosmetik-Unternehmer hat in den letzten Jahren mit viel Le
Zientek-Skandal:KSV-Förderer Gerhard Klapp spricht Klartext
Aus die Maus: Deutschland verliert EM-Halbfinale gegen Frankreich
Lokalsport

Aus die Maus: Deutschland verliert EM-Halbfinale gegen Frankreich

Unglückliche 0:2-Niederlage bei der Fußball-Europameisterschaft gegen den Gastgeber. Frankreich am Sonntag im Endspiel gegen Portugal.
Aus die Maus: Deutschland verliert EM-Halbfinale gegen Frankreich

Ball liegt auf der Kreide-Linie

Golf. Ilka Licharz (GC Kassel-Wilhelmshhe) und Walter Fincke (GC Waldeck) heien die Brutto Sieger beim Senioren-Preis des Golf Club
Ball liegt auf der Kreide-Linie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.