Den Abwehrriegel schnell geknackt

SV 07 triumphiert ber Wichmannshausen Von SIGGI GRKFuball. Wir wollten von Anfang an zeigen, dass wir die bessere Mann

SV 07 triumphiert ber Wichmannshausen

Von SIGGI GRKFuball. Wir wollten von Anfang an zeigen, dass wir die bessere Mannschaft sind und dies ist uns vollauf gelungen. Wir haben ein klasse Spiel gezeigt und sehr gut ber die Auen angegriffen, so die Analyse von SV 07-Kapitn Rafael Klajnszmit nach dem deutlichen 4:0 Sieg im Bezirksoberliga-Derby gegen den TSV Wichmannshausen.Der Auenseiter prsentierte sich auf der Torwiese sehr defensiv und baute einen doppelten Sperrriegel vor dem eigenen Strafraum auf, so dass sich sehr oft alle 20 Feldspieler in der Wichmannshuser Hlfte aufhielten. Die Eschweger fanden jedoch schnell das richtige Konzept, lieen Ball und Gegner laufen und suchten immer wieder den Weg ber beide Flgel zum Torerfolg.

Nachdem Oliver Sthr noch mit einem Kopfball an Keeper Sebastian Laubach gescheiterte war und ein schner Bounakhla-Schuss sein Ziel verfehlte hatte, durften die 07-Fans in der 25 Minute das erste Mal jubeln.

Der agile Zenir Gacanovic traf per Kopf ber den aus dem Tor herauseilenden Laubach zum 1:0. Wenige Minuten spter dann bereits die Vorentscheid zu Gunsten der Hausherren, als Sthr mit seinem platzierten Schu zum 2:0 traf. Die Gste waren an diesem Tag in der Offfensiv einfach zu harmlos, um den Aufstiegsaspiranten ernsthaft in Gefahr bringen zu knnen. Stattdessen traf Adam Sankiewicz per Doppelpack (72./78. Minute) zum 4:0-Endstand.Unser Angriffsspiel war tot Nachdem sich Jan Gonnermann bereits in der 2. Minute verletzt hatte, war unser Angriffsspiel praktisch tot, sagte TSV-Trainer Stefan Konklowsky nach dem Abpfiff der einseitigen Begegnung. Wir haben heute einfach zu viele Fehlpsse gespielt und zu viele Zweikmpfe verloren, um hier etwas holen zu knnen. Sonderlob fr zwei AkteureVollauf zufrieden zeigte sich dagegen Eschweges Trainer Christian Buchenau mit seiner Mannnschaft: Meine Jungs waren heute voll konzentriert, dominierten die Partie und besaen im spielerischen und luferischen Bereich deutliche Vorteile. Ein Sonderlob gebhrt Ali Bounakhla und Rafael Klajnszmit fr ihre starken Leistungen.In den nchsten beiden Spielen, auswrts in Bergshausen und auf eigenem Platz gegen BC Sport Kassel, wollen die Eschweger mit zwei Siegen in Sachen Aufstieg alles klar machen, gab Buchenau eine eindeutige Marschroute vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neuhof wurde Zweiter beim Pfingstturnier

Spannende Kmpfe in Neuhof / Judokan Landau holt Pokal Judo. Zweihundertvierzig Teilnehmer aus vierundfnfzig Vereinen fanden sich am vergan
Neuhof wurde Zweiter beim Pfingstturnier

3.Trainingsturnier im IB-Boxcamp

3.Trainingsturnier im IB-Boxcamp Das Boxcamp des IB in der Stadtteiletage war voll wie schon lange nicht mehr.Bis zu 60 junge Boxerinnen und Boxer nah
3.Trainingsturnier im IB-Boxcamp
Fotostrecke: TSG Sandershausen gewinnt Hütt-Cup 2019
Lokalsport

Fotostrecke: TSG Sandershausen gewinnt Hütt-Cup 2019

Baunatal. Auch in diesem Jahr veranstaltetet der GSV Eintracht Baunatal wieder sein traditionelles Vorbereitungsturnier. Mit sechs Teams startete der Hütt-Cup 2019 von …
Fotostrecke: TSG Sandershausen gewinnt Hütt-Cup 2019

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.