Alpenverein weiter auf Erfolgskurs

Fulda. In der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Deutschen Alpenvereins, Sektion Fulda, konnte der erste Vorsitzende Norbert Weber auf ein erfol

Fulda. In der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Deutschen Alpenvereins, Sektion Fulda, konnte der erste Vorsitzende Norbert Weber auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurckblicken. Die Zahl der Mitglieder ist auf 2045 gestiegen. Das umfangreiche Angebot an Wanderungen, alpinen Unternehmungen und Ausbildungskursen wurde im vergangenen Jahr sehr gut angenommen.

Fulda war im vergangenen Jahr Ausrichter der Sektionenversammlung , wobei Vertreter von ber 30 Sektionen aus Rheinland Pfalz, Saarland und Hessen teilnahmen. Zur Zeit bemht man sich darum, das Angebot an knstlichen Kletterwnden zu verbessern. Die Sektion Fulda hat sowohl am Fuldaer Hhenweg im Pitztal als auch auf der Enzianhtte eine Reihe Investitionen gettigt. Die schon zur Tradition gewordene Bergmesse und das Bergfest an der Enzianhtte waren ein voller Erfolg.

1706 Kilometer gewandert

Wanderwart Horst Lttig konnte auf 53 Veranstaltungen hinweisen, darunter vier Mehrtagswanderungen und sechs Mountainbiketouren. 639 Teilnehmer erwanderten 1706 km und verbrachten 345 Stunden in freier Natur beim Wandern. Zur festen Einrichtung geworden ist die jhrliche Begegnungswanderung mit Bewohnern des Antoniusheimes.

203 Sektionsmitglieder waren bei 33 Touren und Kurse im alpinen Bereich unterwegs. Sie reichten von Hochgebirgsunternehmungen bis zu Klettertouren und Skibergsteigen. Ausbildungsreferent Stefan Rie wies besonders auf die Ausbildungskurse im Bereich Klettern, Klettersteige, Mountainbike und Eiausbildung hin.

Kletterabende besonders beliebt

In Vertretung des Jugendreferenten Josef Schwarz sprach der Jugendleiter Matthias Krling ber die vielen Aktivitten fr Kinder und Jugendliche. Er selbst ist seit diesem Jahr stellvertretender Jugendleiter in Hessen. Besonderen Zuspruch erfuhren die Kletterabende in der Sporthalle des Domgymnasiums und des Jugendzentrums sowie alpine Unternehmungen und mehrtgige Jugendfreizeiten. Der obligatorische Osterputz rund um die Enzianhtte und die Steinwand fehlten ebenso wenig wie die Klettermeisterschaften der Sektion.

Hildegard Meckbach konnte als Schatzmeisterin auf eine gesunde Finanzsituation hinweisen. Sie erlaubte eine finanzielle Untersttzung fr Schautafeln am Milseburgradweges sowie eine geplante Spende fr Ruhebnke am Hochrhner. Der zweite Vorsitzende Wolfgang Schmitt teilte mit, dass unter der Leitung von Barbara Fller ber 500 Teilnehmer sich an 37 Sport- und Gymnastikabenden fit gemacht haben. Der neu gewhlte Ehrenrat besteht aus: Frnzi Fidler, Horst Windorfer, Gunther Rutkowski, Hermann Vogel, Hans Kniesick und Gerald Bug.

Fr langjhrige Mitgliedschaft und besondere Leistungen wurden geehrt:

Jubilen 60 Jahre: Hans Knips, Fulda 50 Jahre: Hans Kniesick, Bad Salzschlirf; Maria Sthr, Lauterbach; 40 Jahre: Alfred Helgert, Petersberg; Horst Plappert, Knzell; Rudi Peter, Fulda; Dr. Erich Hahner, Fulda. 25 Jahre: Ursula Ortwein-Treuherz, Schlchtern; Eberhard Schmitt, Groenlder; Ernst Seban, Knzell; Hubert Hohmann, Hilders; Agnes Lttig, Neuhof; Horst Lttig, Neuhof; Stefan Rie, Dipperz; Winfried Arend, Fulda; Lothar Winheim, Bad Orb; Hans-Ulrich Halbleib, Knzell; Christoph Jacob, Petersberg; Edith Vller, Fulda; Karl-Heinz Hofmann, Fulda; Dorothea Rehm, Fulda; Gottfried Rehm, Fulda; Heinz Fischer, Frankfurt; Roland Mller, Petersberg; Stefan Grauel, Fulda; Lothar Sommer, Petersberg.

Leistungsstufen

Stufe 1: Vanessa Becker, Schwalmstadt; Andrea Breitenbach, Schlchtern; Norbert Dangel Nsttal; Ralf Fller, Flieden; Carmen Hainer, Eichenzell; Wolfgang Kremer, Eichenzell; Dean Lambeth, Schlchtern; Dagmar Mihm, Hofbieber; Christina Wiesner, Knzell. Stufe 5: Ursula Hahner, Fulda; Thomas Krieg, Groentaft; Stephan Treger, Eiterfeld; Fabian Mller, Fulda; Lukas Kre, Fulda; Johannes Rder, Knzell.

Stufe 10: Wolfgang Schnell Knzell; Thomas Majunke, Hilders. Stufe 15: Rudi Benz, Fulda. Stufe 25: Stefan Rie, Dipperz; Agnes Lttig, Neuhof; Horst Lttig, Neuhof.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vogelsberger Jugendfeuerwehren erfolgreich bei den Hessischen Landesmeisterschaften

Vogelsberg/ Rotenburg. Der Jubel der Vogelsberger Mannschaften kannte keine Grenzen bei der Siegerehrung der 38. Landeswettbewerbe der Hessischen Juge
Vogelsberger Jugendfeuerwehren erfolgreich bei den Hessischen Landesmeisterschaften
Kick an der Adria: Nordhesse schafft Sprung in italienischen Profi-Fußball
Lokalsport

Kick an der Adria: Nordhesse schafft Sprung in italienischen Profi-Fußball

Von Mathias SimonHann. Münden. Konstantinos Drizis hat den Sprung in den Profifußball geschafft. In der vergangenen Woche unterschrieb der 22-Jähri
Kick an der Adria: Nordhesse schafft Sprung in italienischen Profi-Fußball

Karate-Vizemeister

Fuldaer bei Titelkmpfen erfolgreich Fulda. Die Karatekas vom Zanshin Grn-Weiss Fulda waren bei den Hessenmeisterschaften in Eppertsh
Karate-Vizemeister
Fuldaer "Dampfhammer" - Julius Stark sammelte Punkte bei Sprint-Meisterschaft auf Wildwasserkanal
Lokalsport

Fuldaer "Dampfhammer" - Julius Stark sammelte Punkte bei Sprint-Meisterschaft auf Wildwasserkanal

Fulda. Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich die Wildwasserrennsportler im Kanupark an der Lenne in Hohenlimburg. Es wurde in allen Alters- und
Fuldaer "Dampfhammer" - Julius Stark sammelte Punkte bei Sprint-Meisterschaft auf Wildwasserkanal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.